Rezension: Dickerle

Auch wenn ich mittlerweile bezweifle, dass meine eigenen dünnen Zeiten nochmal wiederkomme, war ich dennoch nie ein dickes Kind und kann daher nur ahnen, wie es ist, wenn man wirklich zu viel auf den Hüften hat. Bei unseren drei eigenen Kindern, würde den Söhnen ein...

12. Bloggeburtstag bei Leben-eben

Anfang des Bloggerjahres habe ich bei der Buchparty-Aktion von Maikäfer16 teilgenommen und fühlte mich dabei ein bisschen, wie in den Bloggeranfangsjahren. Es wurde gelesen, vernetzt und überraschend viel kommentiert. Das hat mir sehr gefallen, denn dabei gab es eine...

11.Geburtstag: Sternen – Geburtstag mit nachtleuchtenden Pigmenten Leuchtfarbe

Nach dem Geburtstagskleid, der Sternen-Einladung und dem Fingerfood folgte nun heute endlich der Bericht zum Programm des 11. Geburtstags der Tochter. Fest stand ja ohnehin, dass Sie sich wie im Jahr davor wieder eine Freundinnen-Feier mit Filmabend und...

Geschwistergeschenk Indianer-Kopfschmuck und Rakete

Die Geschwistergeschenkrubrik entwickelt sich hier langsam zu meinem Lieblingsblogserie, denn nach der Kitzelmaschine vor nun schon wieder zwei Jahren setze die Tochter dieses Jahr mit einem aufwendigen Nähprojekt und einer riesigen Pappkonstruktion fort. Beschenkt...

#cleema App Nachhaltigkeitsplattform für Dresden

Wenn sich nach vielen Jahren Themenstränge wieder kreuzen, finde ich das immer ganz spannend. In den Anfangsjahren meines blogs, als es tatsächlich nur DIY Themen hier gab und der grüne Faden noch nicht aufgenommen war, schenkte ich meinem Vater ein Solarpanel mit...
Walpurgisnacht Hexenhut

Walpurgisnacht Hexenhut

Die neu nähende Freundin überraschte mich gestern bei ihrem Zweitprojekt damit, nun nach dem RevoluZzza Monster mal eben schnell einen Hexenhut für die Tochter zur heutigen Walpurgisnacht nähen zu wollen. Die käuflich zu erwerbenden Hexenhüte* gefielen alle nicht. Das Schnittmuster war bereits als Rohling fertig und pinkfarbener (!) Filz wurde mitgebracht.

Das gute Stück schafft es nun nur hier in diesen Blog, weil ich die Stickmaschine etwas arbeiten lassen durfte. Das Netz der ITH-Spinne Thekla ist zwar leicht verrutscht, weil ich den superdicken Filz nicht in den Rahmen einspannen konnte, aber die Netzstruktur ist ja noch erkennbar.

Auch von einem meiner ältesten Farbenmix-Webbänder* habe ich ein ganz langes Stück rausgerückt. Ich finde ja, es wird Zeit, dass sie ihren eigenen Nähblog eröffnet, oder? Mein Auftragsnähwerk von ihr für diesen Abend bestand übrigens aus drei Overlocknähten für Hüpfsäcke, die beim nahenden Kindergeburtstag verwendet werden sollen.

Der pinkfarbene Hut ist übrigens die perfekte Überleitung, um an die ebenfall pinkfarbene Blogger-schenken-Lesefreude-Aktion zu erinnern, die heute bei mir endet.

Buchblogger und Nadelmagnete-Liebhaber bitte hierlang

Biostoff- und Schnittmuster-Begeisterte hier hin

Alle Verlosungen laufen bis zum 30. April 2015.

Erwartet euch denn heute Abend auch ein Walpurgisfeuer oder sogar ein Hexenfest?

Affiliate-Links:

Hexenhüte* (Amazon)

Farbenmix-Webbänder* (DaWanda-Shop KattasMaterial)

Nachgereicht beim Schoktober.

Stempeln Malen Zeichnen für kleine Künstler

Stempeln Malen Zeichnen für kleine Künstler

Heute zeige ich nach den Fingerstempeln und den Zauberstempeln, die dritte Stempelvariante, die das Tochterkind vor ein paar Wochen zum Geburtstag bekommen hat.

Das “Stempeln Malen Zeichnen für kleine Künstler“* Set besteht aus einem Anleitungsbuch, zehn Holzstempeln und zwei Farbkissen. Inzwischen habe ich mich ja ein bisschen in Zurückhaltung geübt und muss nicht unbebedingt wie beim Fingerstempeln dem lass-mich-mal-machen-Gefühl nachgegeben.

Für ihr Erstlingswerk mit diesem Set hatte sie sich ausgerechnet den Totenkopf und einen Piraten rausgesucht – wobei ich froh bin, dass bei ihr die Prinzessinen- oder gar Barbiezeit* noch nicht begonnen hat. Momentan beklagt sie sich sogar darüber, dass sie mit einigen im Kindergarten gar nicht spielen könnte, weil die sich immer nur mit ihrer “doofen” Barbie beschäftigen würden.

Von der Qualität der Stempelkissen war ich bei diesem Set recht enttäuscht, denn diese sind sehr schmal und wenig farbintensiv. Da muss wohl bald Ersatz* her. Der Umgang mit den einfachen Formen, der ganz nebenbei vermittelt, wie selbst komplizierte Figuren im Prinzip nur auf wenigen Grundformen basieren, begeistert mich dafür um so mehr.

Verlinkt bei Mittwochs mag ich und bei den Geschenkideen für Kinder

Affiliate-Links:

Stempeln Malen Zeichnen für kleine Künstler“* […] Barbiezeit* […] Ersatz* (Amazon)

Kinderspielzeug Filz Eisladen

Kinderspielzeug Filz Eisladen

Wie hierbereits zu sehen, hat bei uns die Eis-Saison wieder begonnen. Passend dazu, zeige ich heute das Geburtstagspräsent von Lana Siry*, das unsere Tochter geschenkt bekommen hat und in mir große Filzlustauf eigene Werke weckt.

In einer kleinen Box mit gefalteten Schächtelchen findet sich eine Filzwaffelrolle, verschiedene Eisfilzkugelbällchen und natürlich auch ein bisschen Sahne. Damit gibt’s nun auch die KinderkücheChancen auf einen sommerlichen Nachtisch.

Und was ist eure Lieblingseissorte?

Affiliate Verlinkungen:

Lana Siry* (DaWanda-Shop)

Erdbeerstängel Strumpfhose Jalka

Erdbeerstängel Strumpfhose Jalka

Bei der Vorbereitung der gerade laufenden Nähblogger-Geschenke-Verlosung habe ich überlegt, wie viele Strumpfhosenich selbst eigentlich nach dem dort verlosten Strumpfhosenschnitt Jalka* von Näähglück* bereits genäht habe. Dabei fiel mir auf, dass die Faschingskostüm-Strumpfhose es gar nicht in den Blog geschafft hat, was nun heute nachgeholt wird.

Der Sohnemann trug dieses Jahr ja das Erdbeerkostümder Tochter, wobei er sich allerdings weigerte, den dazugehörigen Hutaufzubehalten. Als passende Beinkleider ist eine entsprechende Erdbeerstängel-Strumpfhose entstanden. Der Mann monierte, dass die Erdbeere wohl Braunfäule hätte ….

Vernäht wurde ein grün-brauner Streifenjersey* von Swafing vom Dresdner Stoffmarkt aus dem letzten Jahr und ein wenig Bündchen. Das eigene Nählabel*hat diesmal keinen günstigen Platz direkt unterhalb des Knies bekommen.

Verlinkt bei  My-kid-wears – da die Strumpfhose (allerdings ohne Erdbeerkostüm) auch heute getragen wird – Made4Boys und Kiddykram.

Nachträglich verlinkt bei den Kostümideen von Bonnbon.
Affiliate Verlinkungen:
 

Streifenjersey* (DaWanda-Shop Stoff & Style) 
 

Nählabel* (Namensbänder)  

Jalka* […] Näähglück*(DaWanda-Shop Näähglück)

Nähbloggertreff in Pirna

Nähbloggertreff in Pirna

Bereits zum zweiten Mal durften sich die Dresdner Nähblogger organisiert von ReSiZe-genadelt in Pirna auf einer Kegelbahn treffen, um dort zu nähen. Diesmal hatten wir mit dem Hobbyplotter sogar ein Thema.

ReSiZe-genadelt hatte dafür extra ihren Silhouette Cameo* aufgebaut und ich habe den ganzen Abend geschwankt, wie intensiv ich mir dieses Schneidewunder nun wirklich anschaue. Bislang bin ich diesem Wunsch gegenüber ja noch ziemlich standhaft.

Mit mir am Buffet gestanden und genäht – wobei bei mir diesmal die Stickmaschine arbeitete – haben diesmal by Aprikaner, Mit Nadel und Faden, ReSiZe-genadelt, stoff_verzueckt, Frauenoberbekleidung, Friemeleien, dieAtze näht, OrNeeDD, anneblog, Dani Ela, handmade by clau*chichi, die mir die Hinfahrt ermöglicht hat und Kuddelmuddel, die mich mit dem großen roten Koffer wieder mit zurückgenommen hat. Besonders gefreut hat mich, dass auch La fée Linotte kurz vorbeigeschaut hat, die übrigens die 75 Nähbloggerin bei Dresden-näht ist und bei der wir nun unsere französisch Kenntnisse verbessern können. Zusammen mit der Nähgruppe von Tante Jutta waren wir diesmal richtig viele …

Diese Treffen, die so viel mehr als nur gemeinsames nähen sind, bedeuten für mich heute meine Sonntagsfreude.

Follow on Feedly