Öffentliche Diskussion zum Löbtauer Wochenmarkt

7. November 2012 | unbezahlte Werbung, Wochenmarkt | 2 Kommentare

Wie bereits mehrfach hier im Blog berichtet, hat sich in meinem Stadtteil ein Organisationsgrüppchen gefunden, das einen Wochenmarkt initiieren möchte. Wie ich nur zu gut weiß, bedeutet die Realisierung solcher Ideen jede Menge Arbeit und Eigeninitiative. Da meine ehrenamtlichen Tätigkeiten ohnehin schon etwas kritisch vom Ehemann beobachtet werden und er – verständlicherweise – deutlich lieber sehen würde, dass ich die Doktorarbeit in einen abgabewürdigen Zustand versetze, gehöre ich leider nicht mit zum Orga-Team und kann nur weiterhin die Berichte auf diesem Blog als Unterstützung anbieten.

Zum Diskussionsabend im Werk.Stadt.Laden am 14. November 2012 um 18:00 Uhr wäre ich trotzdem gerne gegangen, wenn nicht gerade ein Mittwoch gewählt wurden wäre. So bleibt mir nur euch hinzuschicken und alle anderen nochmals auf die Onlinepetition aufmerksam zu machen. Habt ihr schon unterschrieben?

Pressetext:

Wie
schön wäre doch ein Markt in Dresden-Löbtau mit frischem, regionalem Obst und
Gemüse, Handwerkserzeugnissen und Kunst. Ein gesellschaftlicher Treffpunkt
einmal in der Woche oder einmal im Monat? Eine temporäre Nutzung auf einer der
Brachflächen oder ein dauerhaftes Domizil? Wer kommt, wer macht´s?

Zur
laufenden Petition „Ein Wochenmarkt für Dresden Löbtau“ auf openpetition.de
sind alle Bewohner und Interessierten zu einer gemeinsamen Diskussion und
großen Ideensammlung rund ums Thema eingeladen.

Alle
Vorschläge, Ideen und Meinungen werden zusammen mit dem Petitionsausgang bei
der Stadt eingereicht.

Gestalte
mit, am 14.11.2012, 18 Uhr im Werkstadtladen, Wernerstraße 21!

 

 

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Als Alt-Löbtauer habe ich die Petition aus der Ferne unterschrieben und werde sie mal an Freunde in Dresden weiterleiten …

    Grüßilis

    Antworten
  2. hab schon und fleißig Werbung gemacht 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly