Nach der Fertigstellung des Weihnachtskleides habe ich doch noch ungeahnte Energien freisetzen können und – noch bevor der Weihnachtsbaum fertig geschmückt war – kleine Weihnachtsmanntütchen für die vier Eltern, zwei Großeltern, sechs Tanten und Onkel, elf Cousins und Cousinen, sechs Nachbarn und Freunde hergestellt.

In Akkordarbeit sind wie im letzten Jahr über 80 leckere Milchmädchenraffaellos nach dem Rezept von Tüftelchen (Danke für die lieben Weihnachtsgrüße!) entstanden. Die ebenso leckeren Schokomandeln von Schneezauber waren mir leider vor einigen Tagen zu dunkel geraten und konnten nur den Kollegen unter dem Vorwand “Kafeearoma” angedreht werden.

Die kleinen Tüten wurden mit Masking Tape verschönert und jeweils mit dem Schriftzug “Vom Weihnachtsmann” für die Nachbarn oder mit dem richtigen Namen für die Verwandtschaft versehen. Oh, wie schön ist es doch kleine Freuden verteilen zu können. Mal sehen, ob hier auch ein Nachbar, der die Tütchen vor die Tür gestellt bekommen hat, im blog vorbeischaut …

Die Anleitung dazu springt auch diesem wieder zu Handmade-Kultur

und bei Pinterest:

Source: amberlight-label.blogspot.com via Amber on Pinterest

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

7 Kommentare

  1. Danke für die Leckerei. Sie schmeckt total gut.
    LG M

    Antworten
  2. Auch eine total nette Idee und die Beutel sind ja nun wirklich echte Unikate.
    LG
    Kerstin

    Antworten
  3. Hübsche Idee! Da haben sich bestimmt viele sehr gefreut! Und die Pralinchen probiere ich ganz sicher auch mal. Nur im Moment ist unser Schokoladenvorrat mehr als aufgefüllt. Das sind keine Mengen, das sind schon UN-Mengen ;-).
    Ganz liebe Grüße! Regina

    Antworten
  4. oh, die Tüten sind ja zauberhaft. Krieg ich direkt Appetit 😉

    Antworten
  5. oh, die Tüten sind ja zauberhaft. Krieg ich direkt Appetit 😉

    Antworten
  6. Was für eine schöne Idee!!!

    Antworten
  7. Irgendwo habe ich darüber schon gelesen, aber hier habe ich gelernt, vieles mehr. Ich gratuliere dem Autor des Eintrags und Herzlich grüße ich!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly