Schulanfängermäppchen Schere-Leim-Mäppchen KUSV, kreative UFO Stoffverwertung von Augensternswelt

30. Juni 2024 | #KUSV Kreative UFO Stoffverwertung, geNÄHtes, Praktisches, Reißverschlusstasche, unbezahlte Werbung, Verschenktes | 7 Kommentare

Nachdem wir nun schon seit über einer Woche, so zeitig im Jahr wie selten, Schulsommerferien haben und die Tochter gestern ihre Jungendweihalternative, über die ich hier noch berichten werden, mit einer Familienfeier abgeschlossen hat, wird die Liste der familiären Termine unserer drei Kinder ganz langsam weniger. Am Ende der Sommerferien folgt nun noch die Schuleinführung des Jüngsten. Tatsächlich habe ich, wie beim Teaser schon geschrieben, diese herausfordernde Zeit etwas unterschätzt, denn selbst auf die abendliche Blogleidenschaft musste ich teilweise verzichten.

Mein ursprünglicher Plan aus dem Katzenstoff der 2. Runde der Kreativen Ufo-Stoffverwertung von Augensterns Welt ein etwas aufwendigeres Projekt zu nähen, wurde aber gleich aus zwei Gründen nicht umgesetzt. Eigentlich wollte ich für die Dresden-Näht-Blogger vorrarbeiten, denn dort wird in der Weihnachtszeit immer gewichtelt und es sind gleich mehrere Katzenliebhaber dabei. Da hätte ein Nähgeschenk aus dem Stoff perfekt gepasst. Dann fiel mir aber ein, dass es im Familienkreis einen Schulanfänger gibt, der einen wunderschönen Kater zu Hause hat. Da ich aber bislang allen Schulanfängern ein Schere-Leim-Mäppchen zur Schuleinführung genäht habe, stand der etwas abgeänderte und vereinfachte Nähplan.

Das ursprüngliche Schnittmuster von Lapika ist schon einige Zeit nicht mehr aufrufbar. Es hatte bis auf das gemeinsame Abnähen der Ecken von Außen- und Innenstoff aber auch keine wirkliche Besonderheit. Relativ neu für mich ist aber die Einfassung der Reißverschlussenden, die ich als Teaser gezeigt habe, wie richtig geraten wurde. Dazu nutze ich die Anleitung von Frau Fadenschein, wobei ich die angegebenen 10 cm für die kleine Tasche fast schon zu lang finde. Glücklicherweise passten die Stifte dann doch noch rein.

Habt ihr herausgefunden, wer den süßen Katzenstoff hergestellt hat? Die Google-Lens-Suche hat mich zwar noch zu einem Etsy-Shop* geführt, in dem der Stoff als Assorted Katze Miau Power Baumwolle Stoff bezeichnet wird, aber der Anbieter sitzt in China. Der Weißabgleich meiner Kamera ist übrigens nicht kaputt, denn mein Katzenstoff hat tatsächlich leider einen einheitlichen Beige-Ton angenommen, denn die Katzen haben ihr schönes Weiß bei der Stoffwaschung mit den geschenkten Stoffen verloren, was mich sehr geärgert hat. Dazu passte dann aber wiederum das Kissa-Webband von Blaubeerstern*, das ich vor vielen Jahren mal zu einem Designnähen direkt von ihr in einer farbveränderten Variante bekam. Die Fische passen doch thematisch perfekt zu den Katzen. Den Reißverschluss-Schieber habe ich dieses Mal passend zum neuen beige-Ton des Stoffes gewählt.

Als Innenstoff fand sich noch ein Reststückchen eines Bio-Stoffs von Birch Fabric*, den ich 2014 von der Eulenmeisterei bekommen habe. Dort gibt es vereinzelte orange Fische, die zum Außenstoff der Katzen passen. So gab es doch wieder erstaunlich zu erzählen zu so einem kleinen Mäppchen. Dafür mag ich den blog immer noch sehr. Nun bin ich gespannt, was die anderen beim Finale bei Augensterns Welt zeigen und würde mich sehr freuen, wenn es eine dritte Runde geben würde.

Meine eigenen aktuellen Blogger-Mitmachaktionen 2024 – machst du mit?
#BFF Blogger Follower Friday
Tausch-Plausch-Kiste

Nichts verpassen:
Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

WhatsApp Blogbeiträge Kanal
[Anonym mitlesen]
Neu: Blogcast amberlight-label
[Blogbeiträge als Podcast mithören]

Stoffkaufschwein & Co.:
Werde Steady-Blogunterstützer
oder stell mir einen virtuellen Kaffee auf meinen Blogschreibtisch.

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war
oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

Linkpartyauswahl, wenn es thematisch passt:
Froh & Kreativ * Creativsalat * DienstagsDinge * Lieblingsstücke * Freutag * Jahresbingo * UFO-Linkparty * Kleidung nähen * Stick-Freuden * Taschen und Täschchen * Sew La La * Reparieren von 12 bis 12 * Öko?-Logisch! * oldJeansnewBAG * MeMadeMittwoch * Kinder Allerlei * Jahresprojekte * UFO-Time * Home sweet Home * Handmade-monday * Handgestickt * Du für Dich am Donnerstag *

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

7 Kommentare

  1. Hallo Du, von einem Schere-Leim-Mäppchen hab ich noch nie gehört, finde es aber sehr praktisch. Bei all dem Zubehör, das ein Erstklässler so mit sich herumträgt…
    Die Beistoffe sind toll ausgesucht und das Label perfekt!
    Alles Gute für den Schulanfänger und liebe Grüße
    Katrin

    Antworten
  2. In dieser Art hatte ich schon eine Ahnung beim Blick durch Dein Schlüssel-Loch.
    Solche kleinen Täschchen sind immer praktisch als Ordnungshelfer.
    LG Ute

    Antworten
  3. Deine Umsetzung finde ich richtig klasse, schön dass du ein katzenliebendes Schulkind mit dem Mäppchen beschenkt hast. Das war eine gute Idee, und ich finde auch, der Fischstoff passt perfekt zu dem Katzen-Außenstoff, gute Wahl! Und ja, 10 cm wären mir auch zu viel gewesen, als Reißverschlussenden. Alles in allem ein schönes Stück und juhu, kein UFO Stoff mehr im meinem Keller. 😉

    Danke für die kreative Umsetzung und deine Zeit, die du für dieses Projekt investiert hast. 😉
    Und, schön, dass du wieder bei der Kreativen-UFO-Stoffverwertung dabei warst! Ich habe mich sehr gefreut.
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagabend für dich
    Annette

    Antworten
  4. Ein Schere Leim Mäppchen hört sich interessant an, muss ich mir gleich mal anschauen. Der Stoff ist richtig super dafür und da hat oder wird sich das Schulkind sicher sehr drüber freuen. Das Täschchen gefällt mir. Liebe Grüße moni

    Antworten
  5. Ich finde, der Stoff ist wie geschaffen für solche kleinen Projekte wie ein Mäppchen.
    Man könnte die RV-Enden viel kürzer einnähen, das habe ich schon gemacht, man hat trotzdem den Vorteil, in den Seitennähten nicht den RV reinwürgen zu müssen und die Öffnung bleibt fast genauso lang wie ohne die Einfassung. (jetzt habe ich mich bisschen verzwickt ausgedrückt, sorry)
    LG
    Elke

    Antworten
  6. Schere-Leim-Mäppchen … nie gehört, aber ein sehr hübschen Mäppchen hast du genäht. Ich mag den Reißverschluss lieber länger, da kann man die Sachen schneller reinpacken und das Ende kann man doch sehr viel kürzer einnähen, also wenn man mag.
    VG Ingrid

    Antworten
  7. Tolle Idee, so ein Mäppchen kann man immer brauchen, und der Schulanfänger wird sich bestimmt sehr darüber freuen. Du nähst immer so akkurat, finde ich einfach toll.
    Liebe Grüße
    Ella

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. KUSV#2 – Das Katzenstoff Finale – Augensterns Welt - […] hat ein Schere-Leim-Mäppchen genäht. Na, dass ist ja auch mal eine gute Idee!  Das Mäppchen gefällt mir, du Liebe…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*