MMM: Jahresrückblick 2021 & The sewing oscars

5. Januar 2022 | M[e]-M[ade]-M[ittwoch], unbezahlte Werbung | 5 Kommentare

Während ich letztes Jahr ganz zu recht mit meinen drei Gesichtsmasken sofort wieder aus dem me-made-Mittwoch-Jahresrückblick geflogen bin, sieht es dieses Jahr nun wirklich sehr viel besser aus und mein Gefühl, dass ich mehr genäht habe, bestätigt sich immerhin in diesem Bereich. Das habe ich ganz klar der 2021 Pattern Parade von Mit Nadel und Faden zu verdanken, ohne die es sicherlich wieder nicht mehr für mich geworden wäre.

Wenn man auf den Rückblick schaut, wird klar, dass ich noch nie so viel wirklich für mich geschafft habe, auch wenn es zu anderen Kleidungsnähern immer noch verschwindend gering ist. Immerhin ein etwas merkwürdiger Hulahoop-Schutzgürtel, ein Schlüpfer in der Spitzen– und einer in der Jerseyvariante, eine Pyjamahose, der Hippiepullover, eine Sommer– und eine Herbsthose und das Seidenshirt sind 2021 entstanden. Mehr als die Hälfte wird sehr regelmäßig getragen. Der Nierengürtel gehört zur Flopkategorie und wird auch nicht mehr benötigt. Drei Kleidungsstücke rutschen an meinem unförmigen Körper und brauchen noch etwas Gummizugnachbesserung.

Das Lieblingsstück ist daher der verrückte Hoodie, denn da hat der Schnitt das gewisse etwas, das Stoffmuster ist genau meins und das einzige Ärgernis wird der Zuschneidefehler der oberen Stoffbahn bleiben, wobei die linke Stoffseite sich bislang unauffällig verhält. Meine größte Freude war 2021 der MMM-Austausch. Da ich diesmal mehr als nur einmal mitmachen konnte, habe ich mehrfach komplett die Beiträge dort durchgelesen und ein bisschen das alte Bloggerfeeling gespürt. Dort wird noch gelesen und auch kommentiert. Mein Plan ist daher 2022 häufiger dabei sein zu können und wirklich auch die Beiträge der anderen zu lesen. Vielleicht versuche ich mich 2022 an der Instagram-Aktion #schlummerndeSchnitte2022.

Jahresrückblick 2013 (3)
Jahresrückblick 2014 (6)
Jahresrückblick 2015 (6)
Jahresrückblick 2016 (2)
Jahresrückblick 2017 (2)
Jahresrückblick 2018 (3)
Jahresrückblick 2019 (3)
Jahresrückblick 2020 (3)
+ 9 von 2021 = 36 Nähwerke nur für mich

Bei den Sewing Oscars von Verliest und Zugenäht bin ich mir dieses Jahr gar nicht sicher, ob sie noch fortgesetzt werden kann, denn auf dem blog und dem Instagram-Kanal ist es sehr ruhig. Andererseits mag ich auch diesen Rückblick sehr, da dadurch noch andere 2021-Werke gezeigt werden können, die einen zweiten Auftritt verdient haben:

The Sewing Oscars 2021

01. Beste/r HauptdarstellerIn – das liebste bzw. am häufigsten getragene Kleidungsstück

Als am häufigsten getragenes Kleidungsstück gibt es diesmal keines meiner Kleidungsstücke, sondern das Geburtstagsshirt des Sohnes, das derzeit kaum den Schrank erreicht und nach der Wäsche gleich wieder angezogen wird.

02. Beste/r NebendarstellerIn – das am besten zu kombinierende Kleidungsstück

Der Schlüpfer bekommt den Platz für das am besten zu kombinierende Kleidungsstück 🙂

03. Beste Regie – die aufwändigste Verarbeitung bzw. die technischste Herausforderung


Die aufwendigste Verarbeitung kam beim Geburtstagsshirt des Mittleren mit nachtleuchtendem Garn für die Stickmuster, Paspeln und Topstichnähten zum Einsatz.

04. Bester Schnitt – das Lieblingsschnittmuster


Und schließlich noch für das dritte Kind – Geburtstagskleid für die Kategorie Bester Schnitt mit dem Kleid Belleza.

05. Bestes Drehbuch – die beste Anleitung bzw. das beste Ebook


Das beste Drehbuch geht an den Puhzzlepulli, denn trotz der vielen Teilungsnähte passte das alles perfekt zusammen.

06. Ehrenoscar – das schönste für jemand anders genähte Kleidungsstück


Für andere (wenn man die eigenen Kinder nicht mitzählt) habe ich im letzten Jahr wenig genäht, aber die Babykleidung für die Flüchtlingsaktion in Kara Tepe passt zu dieser Kategorie, dafür entstand hier ein Babyhirt und eine Strampelhose.

07. Beste Kamera – die schönsten Bilder von eurem genähten Werk


Die barfuß-im-Schnee-Tochter in ihrem Geburtstagskleid darf für diese Kategorie nochmal gezeigt werden.

08. Beste Visuelle Effekte – nach Belieben interpretierbar 😉


Pinguinmaske und das dazu passende Faschingskostüm des Jüngsten passten diesmal prima mit dem Spielzeugpinguin zusammen, oder?

09. Bestes Kostümdesign – gibt es hier vielleicht leidenschaftliche Faschingsfans/Cosplayer/Steampunks?


Die Kaffeemühle des Mittleren mit passender Kurbelmütze zum Fasching war auch eine coole Idee.

10. Bester Dokumentarfilm – habt ihr ein tolles Tutorial im Bereich Kleidung nähen erstellt dieses Jahr?


Ein Kleidungstutorial gab es 2021 nicht, aber dafür habe ich eine Anleitung für Taukappen veröffentlicht – das hat ja auch nicht jeder. (Dabei fällt mir allerdings ein, dass ich die Anleitungsseite auch mal irgendwann aufhübschen wollte.)

11. Goldene Himbeere (Anti Oscar) – der größte Reinfall


Die Himbeere geht an den mit neun (9!) Jahren fertiggestellten Bademantel für die Tochter, den nun aber immerhin personalisiert die Nichte bekommen hat und hoffentlich auch tragen wird – so ist es eigentlich auch nur eine halbe Himbeere …

Hattet ihr einen Lieblingsblogbeitrag von mir 2021 oder könnt ihr euch erinnern, hier vorbeigeschaut zu haben?

Verlinkt bei:
Vervliest und Zugenäht
Me Made Mittwoch
Froh & Kreativ 
The Creative Lovers
Jahresrückblicke 2021

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

5 Kommentare

  1. Na siehste, es wird doch! Da hast du dieses Jahr vermutlich mehr Kleidung genäht als ich. Der Kapuzenpulli gefällt mir auch gut.
    LG Mara

    Antworten
  2. Das ist doch eine beeindruckende Vielfältigkeit, die du da geschaffen hast. Der Kapuzenpulli wäre auch mein Favorit aber mir gefällt auch die Himbeere. Lass dich nicht entmutigen
    LG Karen

    Antworten
  3. Du hast viele schöne Sachen genäht, weiter so.

    LG, Heike

    Antworten
  4. Solange war ich nicht mehr hier. Beruhigt mich zu lesen, daß es auch anderswo Langzeithimbeeren gibt. Da gibt es hier so einiges, die Vorstellungskraft ist viel schneller, als die Zeit für einige Objekte. Aus dem dklblauen Schlüppistoff ist bei mir Hose und Tunika fürs Enkelmädchen entstanden. Da waren wir sicher auf dem selben Stoffmarkt.
    VG Karen

    Antworten
  5. Liebe amberlight,

    das ist ein toller Jahresrückblick mit unglaublich vielen und schönen Werken, die entstanden sind. Vielen Dank, dass du bei der Sammlung der Jahresrückblicke dabei bist. Und bitte entschuldige, dass dein Beitrag dazu erst seit heute in der Linkliste erscheint, in der Moderationsübersicht hatte ich eine Fehlermeldung angezeigt bekommen, da es sich um meine erste Linkparty handelt, habe ich überhaupt nicht verstanden, was ich tun muss, heute aber bin ich dem System auf die Schliche gekommen. Umso mehr also freue ich mich, dass die Verlinkung nun geklappt hat und nochmals: Schön, dass du dabei bist. ♥

    Herzliche Grüße

    Anni

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Meine 2600 Blogbeiträge - mit 25 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 18 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr - aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich oder du willst noch mehr Inhalte? Das Bernsteinlicht leuchtet bei Steady-Mitgliedschaften. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk. Näheres zu Blogkooperationen und Verlinkungsmöglichkeiten findet man auf dieser Seite.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier. Weitere Empfehlungen gibt es im Picker-Profil.


Blogbeitrags-Abo

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular


Jahresaktion 2022

  1. Planungsbeitrag
  2. 18. Januar 2022
  3. 18. Februar 2022
  4. 18. März 2022
  5. 18. April 2022
  6. 18. Mai 2022
  7. 18. Juni 2022
  8. 18. Juli 2022
  9. 18. September 2022
  10. 18. Oktober 2022
  11. 18. November 2022
  12. 18. Dezember 2022

= x eigene Beutel + x Aktionsbeutel = x neue Geschenkbeutel


Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly