Stopfen mit der Nähmaschine

19. Februar 2012 | Sonderzubehör Innov-is, unbezahlte Werbung, Verschönertes | 9 Kommentare

Wer von euch hat mit der Nähmaschine schon mal gestopft? Wie beim letzten Dresdner Nähteff versprochen, zeige ich euch hier mein Ergebnis, dass so gut geworden ist, dass sogar der nähende Mann beeindruckt war. Bei mir kommt der Stopfstich nach den Knopflöchern und wird mit dem gleichen Füßchen durchgeführt. Mit dem verschiebbaren Teil misst man dabei die Länge des stopfenden Lochs ab und schon rattert die Maschine sehr professionell aussehend los und verschließt das Loch.

So konnte die schon sehr abgetragene Lieblingsblümchenstrumpfhose des Kindes, die sonst sicherlich im Müll gelandet wäre, doch noch gerettet werden, denn das Ergebnis überzeugt wirklich und hat die ersten Praxiseinsätze schon überstanden. Sogar der lange Riss am Oberschenkel ist so “verschwunden”.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

9 Kommentare

  1. Na das ist ja ein super Ergebnis. Sieht sehr sauber aus. Ich kann nämlich nicht Stopfen. Irgendwie ziehe ich alles zusammen und das ist nicht Sinn und Zweck der Sache. Das muss ich dann auch mal mit meiner Maschine probieren. Bei Kindern gibt es immer durchgewetzte Stellen an den Hosen.
    Liebe Grüße
    Janine

    Antworten
  2. Cool, aber wie hast Du das Hosenbein unter die Nähmaschine gebracht? Ich habe es gestern auch versucht. 😉
    Habe das Programm nämlich auch.
    LG
    Kerstin

    Antworten
    • Liebe Kerstin, das eine Loch war am Po und hat deshalb keine Probleme verursacht – das zweite am Oberschenkel und da hab ich mit ziehen-und-zerren das Füßchen gerade noch so positioniert bekommen.Wenn man es einmal an der Stelle hat, ist es kein Problem mehr, weil der große Fuß den Stoff arretiert. Weiter unten hat man dann wahrscheinlich wirklich keine Chance mehr …

      Antworten
  3. Genau, Kerstin´s Frage ist auch meine Frage. Kannst Du mir bitte kurz mal erklären wie ich bei Dresden näht einen Post veröffentliche. Will noch mal fragen wer am 3. mitfährt.
    LG Silvi
    die dann gleich das Leder raussucht.

    Antworten
    • Liebe Silvi, ich schau gleich mal, ob du wirklich als Schreiberling eingetragen bist – dann solltest du auf dem Dashbord – ich nehme immer die Draft-Ansicht – http://draft.blogger.com/home ZWEI Blogs sehen. Deinen und den Dresden-näht.Dort kannst du dann genauso schreiben, wie in deinem eigenen …

      Antworten
  4. uih… ich glaub wenn ich richtig geschaut habe, hab ich auch ein Programm dann dafür… aber ich glaube, ich bekomm das trotzdem nie so hin, gestern hab ich die Trainingshosen vom Filius großzügig geflickt und dafür muss ich ja dann immer das ganze Innenbein auftrennen… aaaaaaaaaaaaaahhhhh… LG Gaby

    Antworten
  5. Sieht klasse aus! Ich glaube, das geht bei mir auch. Unsere Kinder spielen noch nicht so viel kaputt, aber wenn es dann mal Bedarf gibt, werde ich das auch probieren.

    LG Doro

    Antworten
  6. Die Stickdateien sind von dawanda-Stickpoint. Habe mir 5 verschiedene gekauft. Da sind ein paar ganz süße dabei.
    LG Janine

    Antworten
  7. Ooooh das ist ja super, bräuchte ich auch, leider habe ich nicht so ein tolles Maschinchen.
    LG Bianca

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Feier-Countdown

Daisypath Happy Birthday tickers

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv