Spiel(zeug)rezension: Holzeisenbahn Ferngesteuerter Zug mit 5 Funktionen von Eichhorn

29. März 2019 | Anzeige, Spiel(zeug)rezension | 0 Kommentare

Das Kindergartenkind bekam einen ferngesteuerten Zug von Eichhorn* unter den Weihnachtsbaum gelegt. Zufälligerweise hatte er sich ausdrücklich einen ICE mit Fernbedienung gewünscht und daher passte das Geschenk wirklich perfekt.

.

Unsere Brio-Eisenbahnlandschaft ist durch die Erweiterung von Eichhorn inklusive Lokschuppen im letzten Jahr ja ordentlich gewachsen. Am meisten hatte ich mich dabei ja darüber gefreut, dass Eichhorn deutlich mehr auf Holz setzt als die neueren Modelle von Brio. Beim Zug hatte ich daher nun auch gehofft, dass die meisten Teil aus Holz sein würden.

Tatsächlich ist die Bahn und die Fernbedienung aber komplett aus Kunststoff. Bei der Ziehharmonikaverbindung zwischen den beiden ICE-Teilen befürchte ich bereits jetzt, dass das Material dort zu schnell spröde werden könnte oder der Spielbelastung im Kinderzimmer nicht standhalten wird. 

Außerdem ist der Zug relativ Leistungsschwach, denn er scheitert an Steigungen. Da unser Kindergartenkind ohnehin eher die Schiebevariante gewöhnt ist, scheint ihn das allerdings nicht allzu sehr zu stören und er hat bislang klaglos über die Brückenteile hinweggeholfen. Wer allerdings erwartet, dass man mit der Fernbedienung in der Hand nur daneben sitzt und beim Kreise fahren zuschaut, wird wohl etwas enttäuscht sein. 

.

Die Bahn beherrscht verschiedene Funktionen. Sie kann vor- und rückwärts fahren und (leider) auch Geräusche von sich geben. In unserem bislang ziemlich plastikfreien Kinderzimmer ist die Bahn nun wirklich eine der wenigen Ausnahmen, aber zu dogmatisch sehen wir unsere Entscheidung ja auch nicht. Habt ihr eine (elektronische) Lieblingsbahn für die Holzeisenbahn?

https://shop.zoch-verlag.de/zoch_de/home/

War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate auf Steady. Auch als Einmalzahlung möglich und jederzeit kündbar. Ganz ohne Anmeldung könnt ihr mir auch einen Kaffee ausgeben – oder einen Tee?  

Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Wie oft?

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2023





Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*