Nähwochenende #dresdennähtblogger 2024 Rathen Nr. VII Frühjahrsedition

14. März 2024 | BloggerInnentreffen, unbezahlte Werbung | 0 Kommentare

Wie letztes Jahr schon befürchtet, musste ich wirklich ein ganzes Jahr auf das nächste Nähwochenende mit den Dresden Näht Bloggern warten, denn der Herbst brachte mir eine zweiwöchige berufliche Reisemöglichkeit nach Krems und Wien, in deren Mitte genau das Herbstnähwochenende lag. Wie gut, dass es letztes Jahr überhaupt die Idee gab, gleich 2x im Jahr zu fahren. Nach einer Woche, die mir den Verdacht auf eine Herzmuskelentzündung und erstaunlich viele Untersuchungen innerhalb von nur drei Tagen einbrachte, war das Wochenende mehr als verdient. Auch wenn ich nicht durchgängig topfit war und brav auf Koffein, Sauna und spätes ins Bett gehen, verzichtet habe, war die Auszeit wieder ganz wunderbar.

Wie mir der blog verraten hat, bin ich letztes Jahr doch nicht (wie in meiner Erinnerung) selbst gefahren und nahm daher tatsächlich das erste Mal Nadelexperimente mit. Nach einem merkwürdigen Geräusch bereits beim losfahren, begann unser betagtes Auto am Zielort aber tatsächlich an zu rauchen und Öl tropfte aus der bereits komplett mit Öl verschmierten Motorenraum. Nach Fernwartungsanweisungen des Mannes stellte sich verschwundenes Servolenkungsöl als Grundproblem heraus. Die nächste Herausforderung war der abendliche Abschleppdienst, der eigentlich bei der Hanglage der Unterkunft in der Sächsischen Schweiz schon aufgegeben hatte. Nachdem aber klar war, dass wir beiden im abgeschleppten Auto angereisten mit den vier Nähmaschinen, Koffern und allerlei anderem Gepäck auch ohne mein Auto wieder zurückkommen würden, konnte das Nähwochenende beginnen. Auch diesmal gibt es wieder nur Handybilder. Die Aufnahmen der verlockenden Glasveranda sind auch ein bisschen geschummelt, da ich dort selbst noch nie sitzen konnte.

Mit mir genäht haben dieses Mal Kremplinghaus, Näähglück by Sophie Kääriäinen, Mit Nadel und Faden, stoff_verzueckt, Friemeleien, OrNeeDD, Nadelexperimente, ReSiZe-genadelt, ina-zkar und Schuhpeg. Mit stoff_verzueckt konnte ich zwar dieses Mal nicht das Bett teilen, aber immerhin kochen und sie nahm mich auch wieder mit zurück nach Dresden. Stoff wurde wieder verschenkt, aber ich war dieses Mal standhaft – als Neueinzug gab es dieses Jahr für mich einen bereits fertig genähten Pullover von ReSiZe-genadelt, der perfekt dem mittleren Kind passt, ein getauschtes Nählabel ebenfalls von ihr und von Kremplinghaus dieses Jahr ein aufwendiges Goodiebag. Die Beutelchen und die Handtücher waren personalisiert und da ich seit Jahren fast nur noch festes Shampoo und Duschbad verwende, passten auch die Seifenzugaben perfekt. Selbst Näähglück by Sophie Kääriäinen hatte wieder für alle eine gefaltetes Osterkörbchen mit Inhalt dabei, dass es aber nicht bis auf das Bild geschafft hat …

Genäht habe ich dieses Mal mit vier (!) fertigen und einem begonnen Projekt so viel wie noch nie. Ob ich selbst nun die Variante etwas wirklich umfangreiches wie in den letzten Jahren oder doch schnelle Projekte, aber dafür viel, zu nähen besser finde, weiß ich selbst noch nicht. Auf jeden Fall wird es mal Zeit für einen Rückblick. Inzwischen könnte ich mich schon fast das komplette Nähwochenende – mit Sachenwechsel – komplett einkleiden.

Rückblick:

2019 Rathen Nr. 1: Webwarenbluse Robinia von Fabelwald, Zimmermannshose Pfiffikus von Rabaukowitsch (angefangen)
2020 Rathen Nr. 2: Portmoney Big Genius von Wittsich
2021 Rathen Nr. 3: Wickelshirt von Lillesol und Pelle, Hose Peaches von ManjiPuh
2022 Rathen Nr. 4: Weste Usselwetter von Lotte und Ludwig, Schal alabama chanin (angefangen)
2023 Rathen Nr. 5: Hose Frollein Kluntje von Raubaukowitsch

Verlinkt bei:
Froh & Kreativ
Creativsalat
DienstagsDinge
Lieblingsstücke
Freutag

NEU: WhatsApp Blogbeiträge Kanal (Anonym mitlesen)

Meine eigenen aktuellen Blogger-Mitmachaktionen 2024 – machst du mit?
#BFF Blogger Follower Friday
Tausch-Plausch-Kiste

Nichts verpassen:
Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

Stoffkaufschwein & Co.:
*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. MMM: Shirt Tarja von Näähglück #themakeninechallenge - Amberlight Label - […] und damit gleichzeitig auch das erste Feld der #themakeninechallenge. Bei unserem wunderbaren Nähwochenende mit den Dresdner Nähbloggern in der…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*