Vor ziemlich genau zwei Monatenhatte ich bereits angekündigt, an welchen analogen und digitalen Weihnachtsaktionen ich dieses Jahr teilnehmen werde und das dabei nach langer Zeit mal wieder eine Wanderkistenaktion dabei sein würde. Da ich mich sehr spät entschieden hatte, dabei zu sein, habe ich dabei nun den vorletzten Platz eingenommen. Die Kisten wanderte bislang – rein virtuell – seit Ende Oktober. Den Postweg nehmen tatsächlich nur die ausgesuchten Geschenke auf sich, was ich eine geniale Idee finde.

Ich habe mich mal wieder für einen Knudie nach der Stickdatei von Stickbär entschieden, der als Einnäher mein Nählabel von Namensbänder* bekommen hat. Wie lange es doch schon her ist, dass ich solche Knudies für Familienmitglieder auf Reisen geschickt habe. Lange reisen wird dieser Knudie allerdings nicht, denn bereits morgen ist die Wanderkiste bereist zu Ende. Die Spannung, ob er zum “Ladenhüter” wird, fällt daher nun bei mir weg und ich bin gespannt, wie dieser Restversand überhaupt geplant ist – wahrscheinlich bekommt jeder Organisator ein Präsent?

Für mich war diese Weihnachsgeschenke-Wanderkiste aber ohnehin ein bisschen ein Probelauf. Leider fehlte die Zeit (und ich hatte den Wanderkistenverlauf zu schlecht verlinkt), um wirklich aktiv mitzureisen, was mir wahrscheinlich bei einem mittleren Platz auch einfacher gefallen wäre. Außerdem habe ich nun ein bisschen besser ein Gefühl dafür, was auf Reisen geschickt wird. Im nächsten Jahr wäre ich daher gerne wieder mit dabei, denn eigentlich ist es eine fantastische Möglichkeit herauszufinden, wo die aktiven Blogger sich versteckt haben. Etwas zu ruhig ist es in meiner alten Blogumgebung ja schon geworden. Diese neuen Vernetzungen wären sicherlich auch eine gute Idee für das kommende – immerhin schon mein 10.! – Blogjahr.

Verlinkt bei:

Froh & Kreativ 

The Creative Lovers

War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? 

Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate. Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war. Wer sich mit mir zu einem virtuelle Kaffee oder Tee setzt, bekommt Zugang zu meinen besonderen Inhalten

Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

8 Kommentare

  1. Der Knudie ist ganz zauberhaft, liebe Amberlight. Die Plätze der Kistenreise wurden nicht nach Anmeldung vergeben, sondern sie wurden unter allen Teilnehmer*innen ausgelost. Das Los hat daher entschieden, wer an welchem Tag dran ist. Hach, die Idee, dass die verbleibenden acht Geschenke unter den acht Organisatorinnen aufgeteilt werden, die hätte tatsächlich auch Charme und würde mir gefallen. *lach* Aber nein, so ist es ganz und gar nicht. Die am Ende der virtuellen Kistenreise verbleibenden acht Geschenke werden wir acht Organisatorinnen in unseren Blogs verlosen. Schau am Freitag bei mir rein, da zeige ich – da ich diese Woche die Reiseleiterin der #wgwk2019 bin – bei mir im Blog, welche acht Geschenke in der Kiste liegen und was damit ab Samstag in die Verlosung kommt.
    Ich bin heute schon sehr gespannt, was du dir aussuchen wirst, liebe Amberlight, und freue mich auf deine Nachricht heute.
    Herzensgrüße und schön, dass du dabei und damit Teil der Weihnachtsgeschenkewanderkiste bist, die jedes Jahr aufs Neue eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte ist…
    Anni

    Antworten
    • Hab vielen Dank für die Blogvorstellung und deinen ausführlichen Kommentar bei mir hier. Das Verteilen an die Organisatoren hätte ich tatsächlich eine gute Variante gefunden, denn schließlich habt ihr damit richtig viel Mühe … ich freue mich schon auf Runde Nr. 2 im kommenden Jahr.

      Antworten
  2. Das ist ja ein knuffiges Kerlchen. Da wird sich bestimmt jemand drüber freuen. Schließlich muss man sich ja bewusst melden, wenn man ein Los für ein bestimmtes Geschenk haben möchte. Oder es wird doch schon morgen von Tante Jana ausgesucht.
    Auf jeden Fall freue ich mich, dass du dabei warst und die Idee, die verbleibenden Geschenke an die Organisatorinnen zu verteilen könnten wir ja evtl. im nächsten Jahr umsetzen. 😉
    Liebe Grüße
    Marietta

    Antworten
  3. Der Knudie ist ja total niedlich und gefällt mir sehr. Und er wird sicher ein liebevolles Zuhause finden, denn wir verlosen jeder auf einem Blog je eines der Geschenke, die dann noch in der Kiste sind an Leser, die sich mit einem Kommentar als Los bei uns darum bewerben. Die Idee dahinter ist, dass wirklich alle Geschenke für jemanden bestimmt sind, dem sie Freude machen. Ich freue mich deinen Blog entdeckt zu haben und werde mich hier auch noch viel genauer umsehen und die Reihenfolge der Blogs war ausgelost … Liebe Grüße Ingrid

    Antworten
  4. Juhuuu, ich habe ihn gewonnen. Das passt gut. Hast du meine Adresse bekommen? Viele Grüße von Maryme

    Antworten
    • Liebe Gewinnern, ja, die Adresse ist angekommen und der Knudie macht sich in den nächsten Tagen auf die Reise. 🙂

      Antworten
  5. Hallo, der kleine Kerl ist wohlbehalten hier angekommen. Der ist sooooo niedlich. Vielen lieben Dank. Nach Weihnachten wird er weiterreisen.
    Jetzt gehe ich mir einen leckeren Tee machen. Chai riecht immer so unglaublich gut. Schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr wünsche ich dir und deiner Familie. Maryme

    Antworten
    • Das freut mich sehr – habe vielen Dank für die Rückmeldung und deinen lieben Kommentar hier 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly