Amandas Jacke

18. Januar 2012 | geNÄHtes, Puppenkleidung, unbezahlte Werbung | 2 Kommentare

Als uns im Herbst letztes Jahres Amanda aus Tulsa per Paket ins Haus geflattert kam, war klar, dass die junge Dame in ihrem dünnen Flatterhemd nicht über den Winter kommen würde. Vom Schnupfen wurde ja bereits hier berichtet. Dank intensiver Pflege und gesunder Ernährung konnte der Schnupfen inzwischen auskuriert werden. Amanda hat schon Unmengen an Apfelstücken verspeist, wie man der Nase gut sehen kann und verbringt – neben dem großen und dem kleinen Bären, Pauline und dem Uhu – jede Nacht im Bett.

Zu Weihnachten wurde nun trotzdem endlich eine wärmendere Jacke gerreicht, die nach einem Schnitt aus dem Buch “Die Walddorfpuppe. Wie man sie macht – wie man ihre Kleider näht” von Katrin Neuschütz entstand. Zum Schmuck kam noch ein Rotkäppchen-Webband drumherum, das es für mich zum Geburtstag gab. Da Amanda sich nun sehr oft an- und ausziehen muss, wäre weitere Puppenkleidung sicherlich sinnvoll. Verratet ihr mir eure Puppenkleidung-Schnitt-Fundstellen? Das wäre großartig … Bei diesen nackigen dünnen Beinchen, wird einem ja gleich ganz fröstelig, oder?

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Ach herrje, die Beinchen sind ja wirklich schrecklich dünn. Mit Otto-Normal-Schnitten wirds es da wohl schwierig. Ich hätt' da noch irgendwo eine Zeitschrift, aber das passt eh nicht, schätz ich.
    Doch die Jacke ist Dir schon mal gut gelungen und Hosen hast Du bestimmt schon mal in "groß" genäht.
    LG
    Kerstin

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

3 Abonnenten

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv