4. Näh-Lan-Party auf AmbrossGut in Schönbrunn

12. März 2019 | Bloggertreffen, unbezahlte Werbung | 3 Kommentare

Nachdem das Berliner Nähcamp inzwischen in dreistellige, finanzielle Höhen geklettert ist, die sich für mich nicht mal mehr mit den Blogeinnahmen gegenfinanzieren lassen und das Nähhglücktreffen wohl 2019 erstmal keine Fortsetzung findet, war ich schon etwas traurig, dass die Möglichkeiten für so einen kompletten familienfreien Nähtag in näherer Umgebung weggefallen sind. Glücklicherweise fiel mir aber die Näh-Lan-Party von Liebnählichkeit wieder ein und dank einer sehr spontanen Frau Stoff-verzueckt konnte ich am vergangenen Sonntag sogar zu zweit ins Erzgebirge starten.

.

Wie bei allen Nähgruppen, die man neu besucht, ist man natürlich neugierig, ob das Bauchgefühl stimmt und wie die Organisation ist. Das Treffen fand auf dem AmbrossGut statt und wir waren begeistert. Hervorragend organisiert, viel Nähplatz, ein feiner Zuschneideplatz, Bügelstation und sogar die Möglichkeit bei Blaues-E plotten lassen zu können. Dazu gab es auch noch ganztägig kostenfreie Getränke und das alles zu einem Teilnahmepreis von 20 Euronen, der andernorts kaum noch zu finden ist. Auch das Essensangebot war richtig lecker.

Ich mag das Erzgebirge und seine Menschen ohnehin sehr und auch in Schönbrunn habe ich mich von der ersten Minute an wohl gefühlt. Keine zwischenmenschlichen Hürden mit taxieren nach Gruppenzugehörigkeit, wie schon erlebt und eine Nähumgebung, die einen wunderbaren Tag ermöglicht hat. Leider scheiterte mein Plan mit geklebten Schnittmuster und Zuschnitt anzureisen und so begann ich diesmal wirklich ganz am Anfang. Dafür durfte die Stickeinheit erstmals mitkommen und ratterte dort auch tatsächlich vor sich hin. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass ich mein begonnenes Nähwerk – das hier nach Fertigstellung gezeigt wird – vor dem nächsten Treffen fertig bekomme, denn bei der herbstlichen Näh-Lan-Party im Erzgebirge bin ich auf jeden Fall wieder mit dabei.

Verlinkt bei:

Creadienstag

HandmadeOnTuesday

DienstagsDinge

War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate auf Steady. Auch als Einmalzahlung möglich und jederzeit kündbar. Ganz ohne Anmeldung könnt ihr mir auch einen Kaffee ausgeben – oder einen Tee?  

Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

3 Kommentare

  1. Servus!
    Es freut mich, dass es dir bei dem Bloggertreffen so gut gefallen hat. Trotzdem muss ich deine Verlinkung aus Fairness den anderen Teilnehmern gegenüber löschen. Ich bitte dezidiert darum, bei meiner DIY-Linkparty – die ich übrigens am 11. Dezember übernommen habe und einen neuen Namen, nämlich Dings vom Dienstag geben musste – Kreatives zu verlinken, das selbst gemacht wurde. Nachlesen kannst du das gerne, indem du auf meinem Blog in der rechten Sidebar auf das DvD-Kalenderblatt klickst. Ich bedanke mich sehr für dein Verständnis und würde mich natürlich freuen, dich bei einem der nächsten DvD begrüßen zu können. Liebe Grüße
    ELFi

    Antworten
    • Liebe ELFi, verlinkt habe ich, weil in dem Beitrag zu sehen ist, was ich an diesem Tag selbst genäht und gestickt habe – das ich für mich schon ziemlich kreativ oder nicht?

      Antworten
  2. Hach, liest sich gut.
    Viele Grüße
    Anni

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular


Jahresaktion 2022

= 6 eigene Beutel + 51 Aktionsbeutel = 57 neue Geschenkbeutel
_


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*