Kinderhose von Näähglück, Gr. 62-68

5. Mai 2014 | Babykleidung, geNÄHtes, Hose, Kleidung, unbezahlte Werbung | 7 Kommentare

Mein allererstes wirklich Kleidungsnähwerk, das von der neuen Overlock* gehüpft ist, musste natürlich eine Kuschelhose sein. Dabei habe ich sehr an meine erste Overlock-Stunde bei Madame Jordan in Berlin gedacht, die mir damals offensichtlich alles wichtige gezeigt hat, was man wissen muss, denn die Hose ist tatsächlich anziehbar.

Am meisten begeistern mich aber die Nähte. Endlich sieht das richtig gut und professionell aus. Inzwischen kann ich zwar auch schon recht schnell die 5-Faden-Sicherheitsnaht einfädeln, aber genäht habe ich diesmal doch nochmal mit der 4-Faden-Overlock-Naht. Vernäht wurde ein petrolblauer Baumwoll-Nickeysamt vom Stoffmarkt und  grasgrünes Bündchen von Pippuri.

Wenn ich sehe, wie klein das Tochterkind in ihrer Wohlfühlhose war, werde ich ganz melancholisch. Damals hat mich sehr begeistert, dass nach einem Schnitt genäht wurde, der nur aus einem einzigen Schnittmusterteil besteht. Passenderweise hat gibt es bei Kääriäinen gerade ein passendes Freebook dazu. Einen Tag nach der ersten Anprobe habe ich übrigens das Bauchbündchen nochmal neu angenäht und nicht nur enger, sondern auch viiiiiel größer gewählt, damit da wirklich nichts über den Stoffwindelpo rutschen kann. Lernen muss ich aber noch, wie man nach so einer Kreisnährunde mit der Overlock ordentlich wieder aufhört, denn das habe ich wohl leider wieder vergessen. Schaltet ihr dazu das Messer ab und näht nochmal über die Naht drüber?

Verlinkt bei my kid wears, Made4Boys und Kiddykram.

Heute ist übrigens der Internationale Tag der Hebammen und auch in meiner Stadt wird wieder auf die Straße gegangen. Ich hoffe sehr, dass es noch deutlich mehr als im März werden, denn die Lage hat sich nicht wirklich entspannt. Sehen wir uns?

Übrigens wurde der Aufruf zum Kinder-bekommen solange es überhaupt noch Hebammen gibt, zumindest in meinem Bekanntenkreis wörtlich genommen, denn nicht nur die Baugemeinschaft sondern auch der Freundeskreis wird noch dieses Jahr deutlich wachsen. Vorfreude!

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

7 Kommentare

  1. Für die Abschlüsse der runden Nähte habe ich noch keine schöne Lösung. Aber wir sehen uns heute Nachmittag.
    Viele Grüße Stefanie

    Antworten
  2. Ich nähe über die runden Nähte immer nochmal drüber, allerdings etwas schräg, dann muss ich das Messer nicht einklappen. Das hält ganz gut und wenn nicht, nähe ich mit der normalen Nähmaschine noch ein paar Stiche im Zickzackstich über den Anfang/das Ende.

    LG
    Poldi

    Antworten
  3. Hübsch geworden, die Hose =) Ich mach da das Bündchen auch viiiel Breiter, zumindest für die kleinen Größen … dann wächst es länger mit 😀

    Ich nähe bei der Overlock immernochmal über den Anfang drüber, und schneide somit den Anfangsfaden ab. Dann vernähe ich das Ende (gut hängen lassen so 10 cm) mit einer Stopfnadel in der genähten naht

    Antworten
  4. Schön siehts aus so overgelockt. 🙂 Heute nachmittag sehen wir uns vielleicht, wenn wir uns finden. 🙂

    LG Doro

    Antworten
  5. Mein erster Nähversuch mit der Overlock war auch vor kurzem eine Babyhose. Die eignen sich wirklich super zum Probieren. Und die Nähte sind wirklich ein Traum. Bei meiner kann ich das Messer leider nicht wegklappen oder ausschalten. Ich nähe bei der Runde immer ein paar cm über den Nahtanfang hinweg, vorsichtig etwas weiter außen, damit die Anfangsnaht nicht zerschnitten wird. Dann vernähe ich die Fadenraupe noch, d.h. ziehe sie mit einer kleinen Stopfnadel in die Naht ein. Dann siehts schön sauber aus.
    Liebe Grüße,
    Christin.

    Antworten
  6. Ich nähe auch ein paar cm über den Anfang,
    dann ist der Anfangsfaden schon mal weg
    und nach etwa 3 cm wie im rechten Winkel nach aussen nähen,
    nicht schräg, sonst gibt es unschöne Schlaufen.
    Vielleicht so 5cm FAden stehen lassen.
    Diesen ziehe ich dann lang, dass er dünner wird
    und danach kann man das Ende in das Genähte einziehen.
    liebe Grüße
    Nähoma

    Antworten
  7. Ich hatte und hab auch jetzt noch manchmal genau die gleichen Probleme. Hab genau die Tips wie du bekommen und probiert. Ich nähe immer etwas über die Naht mit abgeschaltetem Messer.dann dreh ich das Stoffstück um 90 Grad und näh die Raupe dran die ich dann einfädel.
    Liebe Grüße Dani Ela

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular


Jahresaktion 2022

= 6 eigene Beutel + 51 Aktionsbeutel = 57 neue Geschenkbeutel
_


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*