MMM: Sweet Winter Shirt mit V-Ausschnitt von Näähglück

6. April 2016 | geNÄHtes, Kleidung, M[e]-M[ade]-M[ittwoch], Nähunfälle, Shirt, unbezahlte Werbung | 1 Kommentar

Der Ufo-Stapel nimmt langsam aber sicher tatsächlich ab, denn inzwischen habe ich ja nicht nur den Schneeanzug fertig (der inzwischen bereits in einer Umzugskiste gelandet ist) und auch das Blusenshirt liegt nicht mehr in Einzelteilen herum. Meine schlimmste nicht-zu-Ende-genäht-Sünde war aber ganz sicher das Sweet Winter Shirt mit V-Ausschnitt von Näähglück. Teilweise (!) zugeschnitten wurde es bereits Anfang 2015 und drapierte von da an sehr gut meine Schneiderpuppe. Mehrere Besucher lobten bereits den Stoff, aber weiter kam ich damit irgendwie nie.

Da die Schneiderpuppe so ja nicht verpackt werden konnte, habe ich mich der Einzelteile nun endlich mal angenommen und zunächst entsetzt festgestellt, dass ich Vorder- und Rückseite mit dem gleichen (großen) Vorderteilauschnitt zugeschnitten hatte. Ein letztes Reststück wurde mutig angesetzt und ansonsten brav die Anleitung befolgt – so ist meine allererster V-Ausschnitt geglückt und ich bin mit dem Zusammentreffen des V-förmigen Musters sehr zufrieden.

Der Saum sieht zwar auf auf dem Bild etwas seltsam aus, aber die Wellenform entsteht automatisch durch den nicht dehnbaren festen Maschenzickzack der Viskose. Gekauf habe ich den Stoff 2014 auf dem Stoffmarkt (wobei man dort deutlich sieht, dass Bildverlinkungen von Instagram eine doofe Idee war).

Etwas zu forsch war ich leider auch mit der Kürzung der Ärmel, denn die könnten nun eigentlich wieder etwas länger sein. Wenn sich die derzeitigen Sommertemperaturen nochmal etwas abkühlen und ich die Maschine tatsächlich nochmal anwerfe, verlängere ich da vielleicht nochmal.

Mittwochs mag ich, dass ich damit endlich mal wieder etwas für den Me-made-Mittwoch habe.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

1 Kommentar

  1. Schön geworden und passt gut zu Dir. Manche Dinge müssen einfach lange liegen.
    LG
    Kerstin

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly