Himmelfahrtskommando Sew-Along Teil 2: Schlachtplan

14. April 2013 | Himmelfahrtskommando Sew Along, unbezahlte Werbung | 0 Kommentare

Schon ist wieder eine Woche um und im gemeinsamen Nähplan des Himmelfahrtskommandosist Teil 2 an der Reihe. Meine pazifistische Grundhaltung stört sich zwar ziemlich am militärischen Jargon, der dabei angeschlagen wurde und daher wohl auch zur Bezeichnung “Schlachtplan” für Teil 2 führte, aber ich hoffe, dass die beiden Organisatorinnen einfach nur ein wenig strenge Nähautorität damit vermitteln wollten. Heute wird nun gefragt:

Was ist zu tun, um das Ziel zu erreichen? Muß der Schnitt noch geändert werden? Muß noch [etwas] besorgt werden? Welche Arbeitsschritte sind nötig? Wie viel Zeit hab ich realistisch gesehen? Welche Probleme könnten auftreten? Wo sind die Abkürzungen?




Wer meine bisherige Mantelnähereiim letzten Jahr verfolgt hat, weiß, dass ich viele Nähschritte eigentlich schon hinter mich gebracht hatte, bevor es zum UFO wurde. Zu besorgen ist daher nichts mehr. Das ausbremsende Problem, unabhängig von den Wintertemperaturen, war die Idee das Schnittchen Eve doch nicht offen zu lassen, sondern zu schließen. An einen verdeckt liegenden Reißverschluss wurde dabei gedacht. Nun fragt ich mich zwar, ob die Idee auch mit Bauchzwerg noch so gut ist, aber so ganz offen ist mir irgendwie auch nichts. Realistisch gesehen, ist die nicht vorhandene NähZeit das größte Problem und eine Abkürzung, nach der noch gefragt wird, wäre das Schnittchen doch einfach so zu nähen, wie es gedacht ist …

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Wie oft?

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2023





Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*