Grünzeug: Blätterboote

3. Mai 2014 | Grünzeug, Landart, unbezahlte Werbung | 4 Kommentare

Unglaublicherweise fahren wir bereits seit 22 Jahren in der Osterwoche auf unseren Ziegenbauernhof in Oberösterreich und besuchen dabei fast immer den gleichen See. Diesmal waren wir dabei fast ganz alleine, denn die Wolken hingen tief über dem Gebirge und es war ein richtig grauer Tag.

Gerade deshalb waren wir aber so ungestört, dass wir genügend Zeit füreinander und für eine kleine Naturbastelidee hatten. Früher war es mein eigener Elternurlaub, aber inzwischen habe ich ja meine eigene Familie und so verreisen wir in dieser Zeit immer mit allen drei Generationen. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann wäre das sicherlich, dass diese gemeinsame Reisewoche einmal im Jahr nie enden möge und meine Eltern so fit und reiselutig bleiben, wie sie es jetzt sind.

Opa und Tochterkind begannen ganz wunderbare Blattboote zu bauen, die geschmückt mit ein paar Blütenständen immer farbenfroher wurden.

Irgendwie muss die Naturkinderbloggerin gespürt haben, dass wir damit auch wieder einen hervorragenden Beitrag zur Grünzeug-Serie haben und ich freue mich sehr, dass es damit nun wirklich weitergeht.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

4 Kommentare

  1. Traumhafte Bilder! Eure Blätterboote sind vielleicht hübsch geworden! Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße, Caro

    Antworten
  2. Oh du hast ein "L" vergessen ^^ .. ich habe mich grad ernsthaft gefragt, welche Österreichische Spezialität "Bätter" wäre … ich fände es ja ein wenig langweilig immer an den gleichen Ort zu fahren – aber vielleicht habe ich noch nicht so einen schönen Platz gefunden! Wünsche euch noch viel Spaß

    Antworten
    • Und das auch noch in der Überschrift – danke für's aufmerksame lesen. Eigentlich entdecke ich auch sehr gerne die Welt und war bis auf diese Osterwoche noch nie an einem Urlaubsort doppelt. Aber diese eine Familienwoche immer am gleichen Ort ist wunderbar und wir entdecken auch nach den vielen Jahren jedes Jahr noch ganz neue Dinge und unternehmen fast täglich einen Ausflug.

      Antworten
  3. Für mich klingt das ganz wunderbar! Wir sind, bis ich zehn war, jeden Sommer und manchmal im Winter in denselben Ort in der Steiermark gefahren. Vor ein paar Jahren hat mein Bruder dort bei einem Urlaub seiner Frau den Heiratsantrag gemacht und auch, wenn wir heute noch ab und zu im Winter dorthin fahren, fühle ich mich auf Anhieb zu Hause. Ich finde es etwas ganz besonderes, an einen Urlaubsort zurückzukommen. Natürlich wäre es auch mal spannend, neue Pisten auszuprobieren o.ä., aber den Charme des "Zu Hause-Seins" kann das für mich nicht toppen. 🙂 Sicher werde ich diesen Ort eines Tages auch meiner eigenen Familie zeigen.

    Wie schön auch, dass ihr so alleine an diesem bilderbuch-schönen See ward. Das ländt zum Verweilen ein…

    Lieber Gruß
    Steffi

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly