Rezension: Erzähl mal! Winterquiz: Das gemütliche Spiel für die kalte Jahreszeit. Mit 100 inspirierenden Fragen und lustigen Aufgaben #blogvent2020 Bücher

7. Dezember 2020 | Rezensionen, Achtsamkeit, Anzeige, grüner Lesestoff | 2 Kommentare

Die 267. Buchrezension kommt ungewöhnlicherweise an einem Montag, denn das #Blogvent Thema Bücher wollte ich natürlich nicht auslassen. Da es gleichzeitig ein Spiel ist, von denen es hier ja auch bereits über 40 gab, deckt es gleich zwei meiner Blogthemen ab. Der Spielcharakter von “Erzähl mal! Winterquiz: Das gemütliche Spiel für die kalte Jahreszeit. Mit 100 inspirierenden Fragen und lustigen Aufgaben“* hat mich überrascht, da mich die Neuerscheinung über die normalen Verlagsrezensionsexemplarwege erreicht hat und es deshalb als passendes Weihnachtszeitbuch extra für den #blogvent2020 eingeplant wurde. Ich hoffe daher es geht als Blogbeitrag zur Aktion trotzdem durch.

Abbildung von Elma van Vliet

Die Niederländerin Elma van Vliet ist für mich keine Unbekannte, denn wir haben die Großeltern-Erzähl-Bücher* tatsächlich an beide Familien verteilt und ich hoffe sehr, dass sie es so genau wie möglich ausfüllen, so lange sie es noch gut können. Da mir die Fragen dieser Bücher sehr gut gefallen haben, durfte hier auch das Winterquiz einziehen. Statt als Schreibvariante kommt die kleine Box aber tatsächlich als Spiel daher und wird bereits für Kinder ab 8 Jahren empfohlen. Kinder untereinander werden es aber wohl kaum spielen, denn es ist eher ein Hilfsmittel für Familienrunden. So reiht es sich auch in eine ganz Reihe schon erschienener Erzähl-mal-Quiz-Folgen ein, denn es gibt bereits die Sommer-, Familien-, Freunde, Mädelsabend- und Dinnerquiz-Variante. Drei bis acht Mitspieler kann es geben.

Abbildung von Elma van Vliet

 

Beim Spielablauf ist eine Zeit selbst festzulegen und danach die Uhr zu stellen. Dann bekommt man Punkte für jede gute Antwort und der Sieger mit den meisten Punkten gewinnt. Man kann auch Fragen tauschen und damit unbeantwortet lassen. Es gibt 100 Fragen aus den Kategorien Rat mal! Erzähl mal! und Aktion – die Aktionskarten sind aber nur 10 und damit der kleinste Stapel, worüber ich als wenig talentierte Sängerin froh bin. In der keinen Pappbox finden sich die Karten und die Spielanleitung. Da die Box so schön gestaltet ist, wird sie bei uns aber tatsächlich in das Jahreszeitenbücherfach wandern.

Abbildung von Elma van Vliet

Der Schwerpunkt liegt ohnehin eher auf den Themenanregungen, um miteinander zu reden. In diesem merkwürdigen Jahr wird das bei uns mit den etwas älteren Großeltern nicht in einem Raum passieren können. Auch ein 40.ster und ein 77.ster Geburtstag werden nicht gefeiert werden können. Wir hoffen aber auf einen gemeinsamen Spaziergang und natürlich um so mehr auf das kommende Jahr.

Abbildung von Elma van Vliet

In unserem Wohnzimmer stehen nun inzwischen schon die Weihnachtsbücher im Regal. Außerdem kann man auf der neuen Empfehlungen-Seite nun auch nach Kinderbüchern filtern, was wiederum ganz gut zum heutigen #Blogvent-Thema passt.

Verlinkt bei:
#Blogvent2020

Schaut auch gerne wieder bei den heutigen #blogvent2020 Teilnehmern zum Thema Bücher vorbei:
Meergedanken
Mama Mony
Dragon writing
Tüdelband

amberlights Rezensionsportal

*

Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Ein Buch auf Karten 😉 Natürlich zählt das auch, wir sind in der Vorweihnachtszeit, da kann ich doch so ein interessantes Spiel nicht aus der Aktion werfen.
    Ist wirklich eine schöne Idee und wenn man Verwandschaft hat, die da mitmacht, wird das sicherlich sehr interessant.
    LG Lexa

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Buchtipp: Personalisiertes Weihnachtsbuch von magily | Mama-Mony.de - […] Amberlight-Label […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly