Rezension: Das Erfolgsrezept für ultimatives Abnehmen: Der revolutionäre Ansatz gegen Heißhunger und emotionales Essen

28. Mai 2020 | Anzeige, grüner Lesestoff, Kochbücher, Rezensionen | 0 Kommentare

Ich muss zugeben, dass mich bei “Das Erfolgsrezept für ultimatives Abnehmen: Der revolutionäre Ansatz gegen Heißhunger und emotionales Essen“* tatsächlich der ziemlich reißerische Titel angelockt hat. Spätestens seit der Corona-Zeit hat sich das Essens- und Gewichtsthema mehr in meinen Alltag gedrängt, als mir das lieb ist. 

Abbildung von Unimedica

Die amerikanische Autorin Chef AJ, die eine eigene TV-Sendung zu Gesundheitstthemen moderiert und von einer erfolgreichen Abnehmgeschichte berichten kann, hat in diesem Buch das Abnehmrad natürlich nicht neu erfunden, denn ihre Methode ist so simpel, wie (bei uns) Familienalltagunkompartibel – sie propagiert die rein pflanzliche Ernährung ohne Zucker, Mehl, Öl, Alkohol und Milchprodukte. Ein rein veganes Leben also. Im Mittelpunkt steht dabei aber auch noch die sogenannte Kaloriendichte, die nur nicht stärkehaltiges Gemüse, Obst, Kartoffeln, Getreide und Hülsenfrüchte zulässt. Selbst Nüsse, Avocados, Samen und Brot fällt damit weg. Nun ja ….

Abbildung von Unimedica

Immerhin sieben Kapitel beschäftigen sich zunächst mit diesem Ernährungskonzept bevor auf Seite 129 die Rezepte dazu folgen. Für das Gemüsefrühstück gibt es dabei aber lediglich sechs Varianten, die “Rosenkohl in Balsamico-Senf” ebenso enthalten wie Grünkohl oder Ratatouille. Bei den danach folgenden Rezepten scheitere ich einmal mehr an den Zutatenangaben, von denen ich so häufig noch nie gehört habe – wie Pfeilwurzelstärke, Kürbiskuchengewürz, Yukon-Gold-Kartoffeln oder Pinto-Bohnen. Manchmal gibt es Hinweise, wie die Rezepte für Familienmitglieder ohne Abnehmwillen angepasst werden können oder auch der Verweis auf bestimmte Episoden von Healthy Living, in denen man der Autorin beim Kochen dieser Gerichte direkt zuschauen kann.

Abbildung von Unimedica

Es bleibt für mich ein Buch, bei dem ich mich durch einige Rezepte (wie bei den Salaten und wirklich lecker klingenden Desserts) durchprobieren werde, aber meine neue Ernährungsgrundlage wird es ganz sicher nicht. Bei keinem der Frühstücksvarianten kann ich mir vorstellen, dass die Familie auch nur bereit wäre, davon zu probieren und auch mir selbst würde die Zeit dafür fehlen.

Abbildung von Unimedica

Den Erfolg des Buches zum Abnehmen und die Vorteile der veganen Ernährung zweifle ich dabei gar nicht an, wobei man sich wahrscheinlich sehr intensiv damit beschäftigen müsste, ob man – ohne Nüsse und Öle – wirklich alle notwendigen Nähstoffe noch zu sich nimmt. Eine solche Ernährungsumstellung durchzuhalten, stelle ich mir aber tatsächlich äußerst schwer vor.

amberlights Rezensionsportal

Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)

oder triff dich virtuellmit mir.

Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*
Blogbeitrag Oberteil
Blogbeitrag Panty

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*