Längsgeteilt: Marine feeling beige und hellblau

17. Juni 2013 | geNÄHtes, Kleidung, Shirt, unbezahlte Werbung | 9 Kommentare

Ungewöhnlich lange habe ich diesmal gebraucht, um wirklich alle feinen Stöffchen, die es für mich als Probenäherin von Blaubeerstern gab, unter der Nadel in Designbeispiele zu verwandeln. Ich hoffe, dass ich ihre Geduld dabei nicht überstrapaziert habe.

Während der dunkelblaue Marine Feeling Jersey hier und hier recht schnell verarbeitet war, gab es von der beigen und hellblauen Variante nur so homöopathische Mengen, dass ich mich eigentlich schon Ende April beim Nähbloggertreffen bei Frau Atze für einen zweiten Versuch des Längsgeteilt-Shirtsentschieden hatte. Am Anfang der Näherei war diese Schnittvariante von Farbenmixsogar mal in der Ecke gelandet, aber inzwischen scheine ich gelernt zu haben. Ergänzt wurden die beiden Stöffchen mit rotem Sternenjersey, der in Leipzig erbeutet werden konnte.

Verbesserungswürdig bleibt es trotzdem, denn Webband und Jersey sind keine perfekte Kombination, wie ich mir eigentlich schon von der Dehnbarkeit hätte denken können. Auch der Saum macht einen ungewollten (maritimen) Wellenschlag, der aber eher der Absteckfaulheit geschuldet ist. Wie macht ihr das denn? Messt ihr bei Jersey den Saum immer brav ab? Dafür sitzen die Arme da, wo sie hingehören und auch der Jerseyversäuberung am Hals ist akzeptabel. Außerdem gefällt’s dem Kind und das ist ja das wichtigste …

Daher nun ab damit zu my kid wears von Frau Rohmilch und den Meitlisachen

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

9 Kommentare

  1. Guten Morgen! Die Kombination ist dir sehr gelungen. Und zusätzliche Wellenschläge passen doch tipptopp und stören gar nicht. Ich messe auch nicht ab, aber ich bügle den Saum vorher um…
    Lieben Gruss
    Fabienne

    Antworten
  2. Na, ich finde das Shirt wirklich toll 🙂 So längsgeteilt ist ja mal was vollkommen anderes, gell? Ich mag es – und den Stoff auch 🙂

    Antworten
  3. Sehr hübsch! Obwohl ich die ganze Zeit annahm, es wird ein Minishirt für den kleinen Bruder. Ich mag den Sternchenjersey sehr. Aber die Hose, nee, nee, nee, die passt nicht so richtig dazu. Da musst du wohl nochmal an die Nähmaschine ;-D.
    GLG Regina

    Antworten
    • Die Hose wird vom Tochterkind ebenfalls sehr gebliebt und gerade eingefordert … eigentlich hast du ja mit der für den kleinen Bruder-Näherei durchaus recht, aber – abgesehen von den Schreibtischaufgaben – habe ich immer noch das Gefühl vieeeel Zeit zu haben 😉

      Antworten
  4. Wow – das schaut aber süß aus 🙂
    Die maritime Meterware ist genial!

    LG Su

    Antworten
  5. Ich liebe maritim! Die Kombination mit dem Sternejersey gefällt mir sehr – zu schade, dass ich mir gerade ein Stoffkaufverbot auferlegt habe …
    Liebe Grüße, Bettina

    Antworten
  6. Sehr schön schaut das Längsgeteilt aus.
    Was hat denn die Hose für ein SM?

    Gruß Madlen

    Antworten
    • Die Hose ist aus dem Second-Hand-Bereich zu uns gewandert und nicht selbst gemacht, erinnert mich aber ein bisschen an Schnittchen Jan …. nur deutlich aufwendiger ….

      Antworten
  7. Sieht super aus! Und dann so schöne Stöffchen *dahinschmelz*
    Sei lieb gegrüßt,Christin

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*
Blogbeitrag Oberteil
Blogbeitrag Panty

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)
Blogbeitrag

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich
Blogbeitrag Weste Usselwetter*

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*