Kissen für den inGENIEur mit Plotterdatei von kugelig 78. Geburstag

3. Juni 2024 | gePLOTTetes, Kissen, Praktisches, unbezahlte Werbung, Verschenktes | 3 Kommentare

Ausgerechnet meine eigenen Eltern müssen auf genähte Präsente leider immer besonders lange warten. Dabei hüten sie beispielsweise ihre lustigen Handtücher aus den Anfangszeiten des Nähhobbys nun schon 13 Jahre. Beide haben als September- und Dezemberkinder jeweils in einer Jahreszeit Geburtstag, wo unsere Familienleben immer besonders herausfordernd ist und ich mich jedes Mal selbst ärgere, wenn ich wieder nur einen Gutschein schaffe. Bei der Kissenwunscherfüllung zum 78. Geburtstag meines Papas sollte es eigentlich ein fertiges Nähwerk werden, aber damals hatte ich noch keine Presse* und war mit dem Ergebnis alles andere als zufrieden. Es gab daher einen Nähabbruch und eine spontane Umgestaltung in einen Gutschein ….

Immerhin gestalteten die Enkel den etwas merkwürdigen Kissengutschein noch mit ein paar Zeichnungen und ich konnte – wiederum Monate später – das Kissen dann doch endlich nähen. Warum es das Nähwerk von 2022 bis heute nicht in den blog geschafft hat, weiß ich nicht mehr, aber irgendwann zeige ich hier ja (fast) alles. Wahrscheinlich wollte ich immer mal ein Bild davon in seiner neuen Umgebung machen und bin nie dazu gekommen. Da ich mich damals ein bisschen in den Kissengrößen vertan hatte, wurde das Kissen für meinen Papa besonders groß und die Plottdatei extra so positioniert, dass sich der Beschenkte auch traut, seinen Kopf drauf zu legen. Als Stoff vernähte wieder ein Stück vom Stoffballen.

Der obere Schriftzug ist die so wunderbar passende Ingenieur-Plottdatei von kugelig, die es als Freebie auf ihrer Seite gibt. Mit der samtartigen Flockfolie ging das ganz prima. Deutlich problematischer war der selbst geschriebene Schriftzug mit Sparkling Snow Font von Lori Whitlock aus dem Silhouette Store, bei dem das Entgittern und übertragen auf die Transferfolie verhinderte, dass ich das Kissen zum eigentlichen Geburtstag fertig stellen konnte. Der Halogrammeffekt ist zwar sehr hübsch, aber die Sternchen waren wirklich schwierig in der Verarbeitung …

Dafür ist mir bei diesem Kissen der Reißverschluss sehr gut gelungen. Das eigene Nählabel kommt von Dortex. Mein Plan, dass er es wirklich nutzt und deshalb der Plott so weit oben ist, hat übrigens nicht so gut funktioniert, denn so weit ich es beobachten kann, wird es doch sehr geschont und mehr als Deko genutzt.

Meine eigenen aktuellen Blogger-Mitmachaktionen 2024 – machst du mit?
#BFF Blogger Follower Friday
Tausch-Plausch-Kiste

Nichts verpassen:
Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

WhatsApp Blogbeiträge Kanal (Anonym mitlesen)

Stoffkaufschwein & Co.:
Werde Steady-Blogunterstützer
oder stell mir einen virtuellen Kaffee auf meinen Blogschreibtisch.

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war
oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

Linkpartyauswahl, wenn es thematisch passt:
Froh & Kreativ * Creativsalat * DienstagsDinge * Lieblingsstücke * Freutag * Jahresbingo * UFO-Linkparty * Kleidung nähen * Stick-Freuden * Taschen und Täschchen * Sew La La * Reparieren von 12 bis 12 * Öko?-Logisch! * oldJeansnewBAG * MeMadeMittwoch * Kinder Allerlei * Jahresprojekte * UFO-Time * Home sweet Home * Handmade-monday * Handgestickt * Du für Dich am Donnerstag *

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

3 Kommentare

  1. Das ist eine wunderbare Idee! Sicher hat er sich sehr darüber gefreut. Der Spruch eines Ingenieurs aus unserem Bekanntenkreis “Trust me, I’m an engineer!” wird gerne zitiert. Glückwunsch an deinen Papa, auch wenn gerade gar nicht Geburtstagszeit ist. Liebe Grüße, Gabi

    Antworten
  2. Hallo,
    manchmal brauchen Dinge etwas länger, aber dafür ist das Ergebnis dann umso schöner.
    Tolle Idee uns super umgesetzt.

    Liebe Grüße
    Britta

    Antworten
  3. Das ist seltsam, dass die Beschenkten die genähten Dinge so gerne schonen! Das kenne ich auch. Und dann muss ich viel reden bis so ein Quilt oder Kissen oder Tischset auch benutzt wird…
    Ein cooler Schriftzug ist das.
    LG
    Elke

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*