Rezension: Piepmatz macht Wald aus euch: Weltrettdings für Vorangeschrittene

20. Oktober 2022 | Kinder-Lesestoff, Anzeige, Kinderbücher (6-10 Jahre), Rezensionen | 0 Kommentare

Ein bisschen voreingenommen, fühlt es sich dann doch an, wenn man vor wenigen Wochen ein Kinderbuch eines Autors vorgestellt hat, bei dem man so völlig begeistert war. Ebenfalls von Michael Stavarič ist das Buch “Piepmatz macht Wald aus euch: Weltrettdings für Vorangeschrittene“*, das ebenfalls wieder im traditionsreichen leykam-Verlag erschienen ist. Als Illustratorin war aber diesmal die bulgarisch-deutsche Stella Dreis tätig. In diesem Monat – im Oktober 2022 – wurde das Bilderbuch von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Empfehlung benannt und ich rezensiere damit mal wieder ganz aktuell, auch wenn die Erscheinung bereits im Juli 2022 erfolgte.

Presse-Abbildung vom Leykam-Verlag

Die Hauptfigur der gebundenen 56seitigen Ausgabe, die für Kinder ab sechs Jahren empfohlen wird, ist der Eichelhäher Piepmatz, der bereits auf dem Cover erwartungsvoll seine Leser anschaut. Die Farbkombination von petrol und schillerndem Bronze fällt auf und gefällt. Die Sprache des Vogels ist allerdings auch für den Vorlesenden gewöhnungsbedürfig, denn er streut nicht nur besonders coole Ausrufe ein, sondern passt auch noch die Grammtik-Struktur an: “Reden kein Plapperblabla, wollen helfen allen: Felltieren, Federfreundlichen, sogar Aufrechtgestaltigen! Hilfsbereitige wir sind!” (S. 11)

Presse-Abbildung vom Leykam-Verlag

Der Vogel erklärt anschließend, dass Krieg geführt wird, wobei sich die Grundaussage des Buches auf S. 22 findet: “Wäder weg. Tiere weg. Klima weg. Menschwesige weg.” Vorweggenommen verrate ich ich diesem Fall auch schon seine Lösung: Bäume pflanzen, so viel wie es geht. Dazu versucht das Buch aber auch noch, Wissen in Form von Tierspuren zu vermitteln.

Presse-Abbildung vom Leykam-Verlag

Die Illustrationen und der Wortwitz in diesem Buch sind großartige und eine klare Empfehlung meinerseits, auch wenn man sich beim vorlesen erstmal ein bisschen daran gewöhnen muss. Mit dem bekannten Jedi-Meister im Ohr, geht das aber auf einmal ganz flüssig – wobei nicht vollständig auf Verben verzichtet wird. Ich vermute aber, dass die Betonung des Krieges in einer Zeit entstand, als die Kriegssituation in der Welt natürlich auch schon da war, aber – aus diversen Gründen – für die Kinder weit weg. In den letzten Ukraine-Kriegsmonaten hat sich das auch in der Wahrnehmung unserer eigenen Kinder durch die persönlichen Kontakte und Aktivitäten verändert. Ich vermute daher, dass die Kriegsbetonung in diesem Buch bei dem Gespräch mit den Kindern einen Zusatz bekommt, der zum klaren Naturschutz und Waldzustand nicht wirklich passt. Anderseits hat der Autor mit dieser Weltzerstörungsauslegung auch nicht unrecht.

Presse-Abbildung vom Leykam-Verlag

Wie viele Bäume hast du schon gepflanzt?

amberlights Rezensionsportal

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Wie oft?

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*
Blogbeitrag Oberteil
Blogbeitrag Panty

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)
Blogbeitrag Geburtstagshirt Bethouia

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)
Blogbeitrag Blusenshirt LaBlus
Blogbeitrag Raglanshirt

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich
Blogbeitrag Weste Usselwetter*

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*