Interview: HängemattenGigant

3. Februar 2016 | Anzeige, Werbung | 2 Kommentare

Hängematten gehören zu den Gegenständen, die das Leben ein bisschen leichter machen. Nachdem ich als Kind eher von Hollywoodschaukeln in den Himmel geschaut habe, bekamen wir bei unserer Hochzeittatsächlich eine Hängematte geschenkt, die uns seitdem auf jeder Reise begleitet. Sie war in Montenegrogenauso mit dabei wie an der Müritzund ist mittlerweile das Erste, was wir bei unseren Campingurlauben aufhängen und das Letzte, was wieder im Auto verschwindet.

Die Hängemattenliebe hat dazu geführt, dass ich das Werbeangebot von HängemattenGigant* gerne angenommen habe. Leicht gemacht hat mir das auch der Fairtrade- und Ökoansatz des Unternehmens. Bevor nach dem Umzug in den Vierseithofein feiner Hängesessel getestet werden kann, gibt es schon jetzt ein Interview, denn in den nächsten Wochen belegt dieser Anbieter meinem Werbeplatz.

Wie heißt euer Shop und wann habt ihr ihn eröffnet?

Unser erster Webshop wurde im Jahr 2009 gegründet. In den darauffolgenden Jahren, 2010 und 2011, haben wir mehrere neue Webshops gelauncht unter anderem 2012 HängemattenGigant.de*.

Was war das erste Produkt, das ihr verkaufen konntet?

Das was das Hängemattenset “Beach”:

Habt ihr ein Lieblingsstück in eurem Shop?

Sicher das ist die Hängematte ‘Tortuga’ Natura. Durch die Mischung aus 65 % speziell verarbeitetem Polyester und 35 % Baumwolle liegen Sie in Ihrer mit Fransen verzierten Hängematte genauso angenehm wie in einer Hängematte aus 100 % Baumwolle. Da der Baumwolle Polyester hinzugefügt wird, ist die Hängematte viel umweltfreundlicher, denn Baumwolle muss mit Pflanzenschutzmitteln behandelt werden.

Welches Produkt wurde bei euch im letzten Jahr am häufigsten gekauft?

Das ist wieder das Hängemattenset Beach, denn dank der Federringverschlüsse ist dieses Set leicht aufzubauen und kann im Winter platzsparend aufbewahrt werden. 

Was ist das besondere an HängemattenGigant?

Das ist unser Kundenservice und unsere Kollektion. HängemattenGigant.de hilft den ärmsten Regionen der Welt, ihre Produkte auf dem westlichen Markt zu verkaufen. Durch die Teilnahme am Welthandel haben diese Menschen die Chance auf mehr Wohlstand und somit auf eine höhere Lebensqualität. 

Das Wichtigste bei unserem Sortiment ist, dass jedes Produkt ein zufriedenes Gefühl verleihen muss. Man soll schließlich später auf jeden Fall entspannt in der Hängematte liegen können! Darum verkauft HängemattenGigant.de hauptsächlich Produkte, die in Fair Trade und/oder ökologisch hergestellt werden. Das gibt Ihnen nicht nur das Gefühl der Sicherheit, ein ehrliches Produkt erworben zu haben, sondern auch, dass Sie die Auswahl aus dem größten Sortiment haben, den niedrigsten Preis zahlen und auf guten Service vertrauen können.

Bei HängemattenGigant.de* können Sie Ihre Bestellung bis zu 365 Tagen nach Erhalt zurücksenden. Sollte das Produkt einmal unverhofft nicht Ihren Erwartungen entsprechen, regeln wir das problemlos!

Ist der Shop euer erstes, zweites oder drittes Standbein?

Mittlerweile haben wir bereits drei Webshops und arbeiten Vollzeit.

Wieviel Arbeitszeit investiert ihr in euren Shop?

Viel 😉

Wie sieht euer Shop aus, wenn ihr von der Zukunft träumt?

Das wir in ganz Europa Shops haben, so das jeder relaxen kann, weil die Hängematte einfach das relaxte Produkt die Welt ist!

Habt ihr eine Buchempfehlung?

Das “The 4-Hour Workweek“* von Timothey Ferriss.

haengematten

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Na, da bin ich ja doppelt gespannt auf meine Hängematte, denn ich habe das Werbeangebot ebenfalls angenommen 🙂

    Antworten
    • Dann können wir ja bald zusammen schaukeln 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Feier-Countdown

Daisypath Happy Birthday tickers

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv