Handtuch besticken Versuch No. 1

13. September 2010 | beSTICKtes, Handtuch, Praktisches, unbezahlte Werbung, Verschenktes, Verschönertes | 5 Kommentare

Dank Caro vom Draußen-nur-Kännchen-blog habe ich nun auch mal zum Küchenpapier als Stickunterlage gegriffen, denn davon fand sich noch ein genügend großer Vorrat in der Küche, während das Stickvlies leider alle war. Benutzt wurde es für meinen ersten Versuch ein Handtuch zu besticken – oben Avalonfolie unten mehrlagiges Küchenpapier.

Stickte sich erstmal ganz prima – aber so ein Handtuch landet ja irgendwann auch mal in der Wäsche und die Beschenkte sollte bei der ersten Wäsche nicht gleich tausend kleine Papierfussel vorfinden ….  Das Papier nach dem sticken wieder wegzubekommen, hatte ich mir allerdings leichter vorgestellt. So ein Stickvlies reißt man ja einfach ritsch-ratsch weg, aber an dem hartnäckigen Küchenpapier hab ich recht lange geschrubbt. Sonst löst es sich doch eher schneller auf, als man will! So richtig überzeugt bin ich nun von dieser Methode nicht mehr. Im Frottee etwas unter geht der Hase im Boot von Anja Rieger. Morgen berichte ich von meinem nächsten Handtuch-bestick-Versuch.


amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

5 Kommentare

  1. Schaut doch ganz gut aus. Ich habe erst seit 4 Tagen eine Stickmaschine und mein bestelltes Vlies ist noch nicht da.
    Ich denke, ich werde das mit dem Küchenpapier mal testen.

    Als Unterlage bei Applikationen mit der normalen Nähmaschiene habe ich es schon oft verwendet. Da ist es auch kein Problem, es hinterher abzureißen, weil der Zickzackstich (bei dem ich die Stichlänge so klein wie möglich stelle) das Küchenpapier perforiert.

    Liebe Grüße
    Kirsti

    Antworten
  2. Wir haben uns deinen Blogg mit den vielen schönen und nützlichen Sachen angeschaut. Was man doch alles so machen kann mit der neuen Technik.

    Viele Grüße von Sylke und Corina

    Antworten
  3. @Sandmäusschen Ein prima Name, den ihr euch da zugelegt habt. Grüße von Lö-Nord nach Lö-Süd und bis zum nächsten Besuch …

    Antworten
  4. Die Beschenkte hat sich sehr gefreut. Weitere Wünsche wurden vom zukünftigen Geschenkempfänger bereits geäußert. Vielen Dank und weiterhin Spaß am Nähen und Sticken.

    Antworten
  5. Och ist das Häschen süß 🙂
    LG aus den Highlands
    Shippy

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Wie oft?

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2023





Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*