Ostereier Bienenwachs 2023 Kinderaktivitäten

26. April 2023 | Osterei, *Frühlingsfreude*, Jahreszeitenliebe, Österliches, Reservetechnik, unbezahlte Werbung | 1 Kommentar

Letzte Woche habe ich doch noch die Ostereier des Vorjahres gezeigt – heute zeige ich nun meine Ergebnisse aus diesem Jahr. Wie 2022 schon ein bisschen geahnt, sind wir das erste Mal nach – vor allem für mich – so vielen Jahrzehnten auf dem gleichen Biobauernhof in Österreich an einen anderen Ort gefahren. Leider ist damit auch die gemeinsame österliche Fahrt mit meinen Eltern und damit den Großeltern meiner Kinder erst mal weggefallen, denn wie ich letztes Jahr schreib “Abitur, Studienbeginn, Auslandssemester, Promotion, mein Mann, drei Kinder – so viele Stationen in meinem Leben erlebte dieser Ort … “, aber nun wird dort erstmal nur an Paare ohne Kinder vermietet. Meine Gefühle dazu sortiere ich immer noch ein bisschen, denn die Großeltern dürfen weiterhin auf den Hof verreisen.

Mann und Kinder waren aber von meiner gefunden Alternative im bayrischen Wald sehr angetan und es hat natürlich auch ganz klare Vorteile, wenn man an einem neuen Ort noch so viel zu entdecken hat. Ziemlich schlecht vorbereitet war ich aber für die Eierfärberei, die wir vorher nicht geschafft hatten. Eier, Bienenwachs und die gebogenen Löffel waren vorhanden, aber an geeignete Färbegläser, Sand für die Eierlöffel, eine Kerze und selbst ein Feuerzeug zu kommen, war überraschend schwierig.

In der bayrischen Kleinstadt überraschten wir die Apothekerin des Ortes außerdem mit dem Wunsch nach Kanülen für den Blasfix*, bei dem ich tatsächlich jetzt erst verstanden habe, dass es diesen Metalldüse noch braucht, damit es wirklich richtig gut funktioniert. Als wir dann aber endlich alles zusammen hatten, machte es doch allen Spaß und es wurde eine wilde Mischung aus Farbkastenmalerei und der Bienenwachsvariante in Reservetechnik, die wir so mögen und die inzwischen zu unseren österlichen Tradition gehören.

Meine konkreten Pläne für’s kommende Jahr sind aber tatsächlich, dass ich endlich dem Rat von Schuhpeg folgen möchte und die Eier mal wirklich ganze 30 Minuten koche, wodurch sie dann jahrelang haltbar sein sollen. Außerdem habe ich tatsächlich immer reines Bienenwachs genommen habe – das ist wohl auch nicht richtig und eine Mischung wäre besser. Daher seid gespannt, wie unsere 2024-Eier-Kollektion wohl werden wird …

Zu “Alte Bräuche” für das Jahresbingo von Antetanni schicke ich unsere sorbischen Eier in Wachsreservetechnik aber trotzdem noch.

Verlinkt bei:
Froh & Kreativ
Creativsalat
HandmadeOnTuesday
DienstagsDinge
Lieblingsstücke
Jahresbingo von Antetanni

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

1 Kommentar

  1. Ich mische auch richtiges Kerzenwachs unter das Bienenwachs, so bleibt das Wachs zwar geschmeidig, ist aber nicht zuuuu weich. halbe-halbe etwa….
    Das mit dem Bio-ohne-Kinder-Bauernhof verschlägt mir die Sprache.
    LG
    Elke

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*