Weihnachtskleid Sew Along Teil 1: Schnittmuster

14. November 2011 | Aktion, Schnittmuster, unbezahlte Werbung, Weihnachtskleid Sew Along | 8 Kommentare

Dieser Blogeintrag ist für mich ziemlich gewagt, denn ich kann nur hoffen, dass die Leser aus der realen (Freundeskreis)Welt hier entweder nur sporadisch vorbeischauen oder mich zumindest nicht verraten, denn die Doktorarbeitsmotivationsverantwortlichen werden mir sicherlich die Ohren lang ziehen, wenn sie lesen, dass ich mir ein Weihnachtskleid nähen will. Ich finde die Idee zu einem gemeinschaftlichen Online-Nähen in sechs Schritten aber so verlockend, dass ich einfach mitmachen muss. Außerdem erstreckt sich die Näherei gleich auf sechs Wochen und ein bisschen homöopathisches Nähen ist gut für die Nerven.

Ich nähe nun seit fast zwei Jahren und habe bis auf einen Loopnoch nie etwas für mich genäht. Bei Schritt 1 soll man sich für einen Schnitt entscheiden. Mit sehr gemischten Gefühlen werde ich mich an das Tunika-Kleid SVEA von Traumschnitt heranwagen und bin schon jetzt sehr gespannt, ob ich da wirklich etwas tragbares produzieren kann. Nächste Woche soll dann der Stoff präsentiert werden … da muss ich wohl mal shoppen gehen. 🙂

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

8 Kommentare

  1. Klasse, dass du dich traust! Drauf hast du das nämlich schon lange. Ich bin gespannt. Das Cordkleid aus meinem Jammerpost ist Svea (danke für's Mut machen), da können wir notfalls gemeinsam anpassen. Außerdem fühle ich mich jetzt ein klein wenig in die Pflicht genommen, zumal ich meinen Weihnachtskleidschnitt heute schon kopiert habe. Falls ihr mich überredet, kann ich ja nächste Woche den Schnitt zum Stoff noch nachreichen (und damit stünde das Thema für 's Novembertreffen wohl auch fest :-))
    Liebe Grüße,
    Malou

    Antworten
  2. Ich habe Svea schon öfter genäht und mit elastischen Stoffen gute Erfahrungen gemacht. Erstens kann man sich da den Reissverschluß sparen und zweitens sind dann die Ärmel bequemer. Dass die Passform der Ärmel nicht optimal ist, habe ich schon öfters gelesen und ich dachte vorher immer, es läge an meiner Nähkunst. Deswegen mein Tip, suche Dir einen schicken Jersey oder etwas mit ordetnlich Elastan drin oder schneide die Teile im schrägen Fadenverlauf zu.

    Antworten
  3. Svea ist ein toller Schnitt, aber wie Meike schon sagt, die Ärmel sind sehr eng, da sie keine Mehrweite zum Einkräuseln enthalten. Deshalb wären elastischere Stoffe auch meine Wahl.:)

    LG von Sandra

    Antworten
  4. Oh ja, den Schnitt habe ich hier auch noch liegen. Der Hinweis mit den Ärmeln und die Stoffwahl ist sehr hilfreich. Dankeschön!
    Ich wünsche Dir viel Freude beim Nähen. Laß uns an Deiner Stoffwahl teilhaben. Bin gespannt.
    LG Janine

    Antworten
  5. Ich verfolge schon länger deinen Blog und bin mir sicher ,daß du dieser Aufgabe gewachsen bist. Meine Empfehlung wäre, im Internet bei Mez zu googeln.In meinem Fundus habe ich ein Buch Mez Intermezzo Nähen Lyric Books Limited Art.060 40 9102 Mez AG d-7832 Kenzingen. Dieses Buch zeigt Schneiderinnen wie Schnitte die nicht sitzten, vergrößert oder verkleinert werden können. Wichtig ist auch die im Schnitt angegeben Einlage mit einzuarbeiten.Auch die Stoffauswahl ist ausschlaggebend. Ein hochwertiger Stoff läßt sich immer besser verarbeiten und fällt besser. Nun ich werde dein Weihnachtskleid nähen verfolgen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  6. Das Kleid wollte ich schon immer mal nähen und sehen! Ich bin gespannt!

    Antworten
  7. So viele nette und vor allem hilfreiche Kommentare, das macht Mut und tut gut. Ich danke euch sehr! Stofftipps, Ärmelweite und Beleghinweise werde ich alle beherzigen und hoffe, dass ich am Ende das Ergebnis nicht doch in die beliebte Rubrik "Nähunfälle" verschieben muss …

    Antworten
  8. Hallo,

    Danke für deinen Kommentar. Es gibt bei dem Kleid 2 Varianten, einmal per Knöpfe, was ich am Rücken ziemlich unpraktisch finde und einmal per Reißverschluss. Davor graut es mich allerdings auch schon. Viele Grüße nach Dresden (da habe ich 5 Jahre gewohnt! + 3 Jahre in DW 🙂 ) und ein schönes Wochenende!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Feier-Countdown

Daisypath Happy Birthday tickers

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv