Faschingskostüm Geige Klimperklein Raglankleid Gr. 152

7. April 2020 | Faschingskostüm, geNÄHtes, Kleid, Kleidung, unbezahlte Werbung | 2 Kommentare

Zum Abschluss der diesjährigen Faschingskostümnäherei (aus der Zeit mit diesem früheren Leben, wisst ihr noch?) fehlt der Verkleidungswunsch der Tochter. Mit der Straßenbahn damals oder auch der Seifenblase weiß sie wohl inzwischen ziemlich genau, wie sie mich gezielt herausfordern kann. Leider wird es bei ihr allerdings in den letzten Jahren nicht mehr ganz so aufwendig, weil die Nähzeit fehlt. Gewünscht war diesmal ein Kostümwunsch als Geige.

Da der aufwendige Kostümbau mit langem Instrumentenhals zeitlich nicht zu schaffen war, entschied ich mich wieder für die anziehbare Variante. Schnittmustergrundlage war das Raglankleid von Klimperklein*, das glücklicherweise bis zur Gr. 164 geht. Genäht habe ich allerdings die 152, wobei die schon fast etwas zu eng an der Tochter saß.

In eine mehr oder weniger gut erkennbare Geige verwandelte sich das Schnittmuster mit Filz für die F-Löcher und noch vorhandenen Rollsaumnähten für die Seiten, die zu einem meiner Pulloverprojekte gehörten. Kurz hatte ich darüber nachgedacht, ob die Seiten aus Gummi zum dran zupfen nähe, aber das hätte sich wahrscheinlich zu sehr gewellt.

Da der Stoffvorrat gerade sehr komprimiert auf seine Wiedererweckung am zukünftigen Nähplatz wartet, war die Stoffauswahl auch eher schwierig. Der braune Jersey war für die inzwischen so überraschend große Tochter zu wenig und so kam auf die Rückseite ein Streifenstoff, den ich vor Jahren von Lillelütt in Berlin beim Nähcamp bekam. Auch der Stoff für die Ärmel reichte nicht, aber es ist ja auch “nur” ein Faschingsshirt. Selbst beim Saum habe ich mich gegen die Coverlocknaht und für die schnelle (gewellte) Nähmaschinennaht entschiden. Die Tochter war allerdings so begeistert, dass sie es gleich mehrfach anziehen wollte, wahrscheinlich wäre es tatsächlich mal wieder Zeit für ein normales Shirt für sie.

Am Faschingsdienstag wurde das Kostüm noch mit etwas Gesichtsschmuck komplettiert und fertig war das Geigenkostüm der Tochter.

Zusammen sahen Geige, der Delfin und der kleine Kater schon sehr hübsch aus. Ich bin gespannt, was mich nächstes Jahr erwartet und freue mich darauf.

 

Rückblick:

2011 – Marienkäfer

2012 – Erdbeere

2013 – Erdbeerhut

2014 – Straßenbahn

2015 – Ritter

2015 – Erdbeerstrumpfhose

2016 – Kräuterfee

2016 – Eulenmaske

2017 – Eule

2017 – Waldfee

2018 – Turm von Guangzhou

2018 – Rentier

2019 – Wikinger

2019 – Seifenblase

2019 – Blaumeise

2019 – Blaumeisenmaske

2019 – Erdbeerstrumpfhose

2020 – Delfin

2020 – Kater

Verlinkt bei:

Creadienstag

HandmadeOnTuesday

DienstagsDinge

Kostüm-Polonäse

Froh & Kreativ 

The Creative Lovers

Nachträglich verlinkt bei den Kostümideen von Bonnbon.

War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? 

Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate. Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war. Wer sich mit mir zu einem virtuelle Kaffee oder Tee setzt, bekommt Zugang zu meinen besonderen Inhalten

Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Na ich finde für Ihr Alter ist so ein relativ "einfaches" Kostüm doch eher passend, als wenn sie da noch einen langen Geigenhals als Hut oder so getragen hätte. 🙂 Ich könnte mir vorstellen, dass der Kostümwunsch mit weiterführender Schule erlischt, es sei denn ihr feiert in der Hausgemeinschaft… dann irgendwann nächstes Jahr, wenn man sich wieder kontaktieren darf.
    LG
    Kerstin

    Antworten
    • Da hast du sicherlich recht – wenn es dann wieder einen Schulalltag geben sollte 😉 bin ich gespannt, wie es mit den Wünschen aussieht. Vielleicht locken ja auch noch die Wünsche der Geschwister …

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv