Englandreise Schulkind Nackenhörnchen Busfahrt

19. Februar 2024 | Handsticken, geNÄHtes, Nackenrolle, Nähunfälle, Praktisches, unbezahlte Werbung | 2 Kommentare

Im Herbst vergangenen Jahres fuhr unsere große Tochter auf die lang ersehnte Englandreise. Mein Nähhobby ermöglichte dabei ein ganz persönliches Nackenhörnchen, das ohnehin auf der Packliste für die Achtklässler für die sehr lange Busfahrt stand. Nach meiner Erinnerung hätte ich von hier zwar sogar noch ein passendes Englandstöffchen haben müssen, aber wahrscheinlich hatte ich das doch schon weitergegeben. Auf die Dresden Näht Blogger ist aber immer Verlass und so bekam ich von Schuhpeg tatsächlich ein Stoff mit einem wunderbar passenden London-Motiv.

Genäht wurde wieder mit einem Schnittmuster aus dem Buch Kissenkult: Lieblingskissen selber nähen*. Für die Rückseite suchte sich die Tochter wie für ihren Nähgeburtstag wieder den Sterntaler Werkverkaufsstoff heraus, der mich immer an ihren Sommerhut und das Ballonkleid erinnern wird. Als Einnäher gab es das eigene Namenslabel von – wie passend – Namensbänder* – und mein Nählabel von Dortex mit dem Schiffchenmotiv.

Die Tochter war sehr zufrieden und wohl auch ein bisschen stolz, dass sie so ein passendes Reisekissen dabei hatte. Ich hoffte gleichzeitig, dass ein bisschen Nähliebe auf der Reise helfen könnte. Das Kissen tat seinen Dienst in der Reisewoche, kam aber reparaturbedürftig zurück. Ich hatte leider nicht beachtet, dass man das Sackleinen wohl wirklich vorher versäubern muss und so trennte sich die Naht bereits nach wenigen Tagen auf. Da die Tochter aber nun genau dieses Kissen behalten wollte, startete ich einen aufwendigen Rettungsversuch.

Zunächst wurde eine stabilisierendes Band mit Nahtkleber aufgebügelt. Dann habe ich mir die Mühe gemacht, dieses Band mit dem Langkettenstich von Hand zu befestigen. In dieser Zeit hätte ich wahrscheinlich mindestens zehn neue Kissen nähen können, aber tatsächlich hat mir diese Handnadelarbeit auf dem Sofa richtig Spaß gemacht. Ich wäre dann wahrscheinlich wirklich bereit für mein alabama chanin Projekt.

Momentan ist das Kissen wieder im Einsatz und bin gespannt, ob es mit den Rettungsnähten nun wirklich noch eine zeitlang verwendbar ist.

Verlinkt bei:
Froh & Kreativ
Creativsalat
DienstagsDinge
Lieblingsstücke
Freutag

Meine eigenen aktuellen Blogger-Mitmachaktionen 2024 – machst du mit?
#BFF Blogger Follower Friday
Tausch-Plausch-Kiste

Nichts verpassen:
Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

Stoffkaufschwein & Co.:
*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Ein zum Reiseziel passendes Nackenhörnchen – was gibt es Schöneres. Dementsprechend toll ist deine Rettungsaktion gelungen und deine Tochter hat hoffentlich noch lange Freude daran. Ich zumindest freue und bedanke mich, dass du es beim DvD gezeigt hast. Liebe Grüße
    11i

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Englandfahrt Schlafmaske Busfahrt - Amberlight Label - […] zum gestern hier gezeigten Nackenhörnchen gab es auch noch eine Schlafmaske, die ich nach dem Schnittmuster von Alles-für-Selbermacher […]
  2. 14. Bloggeburtstag #amberlightfeiergeburtstag Verlosung Weekview Corkolores & Josefines Flachs Gewinnspiel - Amberlight Label - […] 2023: Zuckertüte für den Neffen Januar 2024: Weihnachts- vs. Silvesterkleid Februar 2024: Nackenhörnchen für die Englandfahrt der […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*