Behelfsmaske Nr. 23 Brillenbeschlagversion

22. November 2022 | Behelfsmasken, geNÄHtes, Kleidung, unbezahlte Werbung, Verschenktes | 0 Kommentare

Letzte Woche habe ich damit angefangen, meine hier nie gezeigten Nähprojekte doch noch nachzureichen. 2019 ist mit dem Tassenteppich und dem schiefen Herzkissen der Tochter abgearbeitet. Im 2020er Blogbilderordner – ich sortiere jahrgangsweise und neben den Nähthemen liegt dort doch leider auch noch anderes – findet sich tatsächlich noch eine hier nie gezeigte Maske. 2020 habe ich wirklich jede genähte Maske einzeln vorgestellt. Treue Blogleser wissen das vielleicht noch. Der einzige Nachtrag war dann im Frühjahr 2021 die doch nochmal die Halloweenmaske des Grundschulkindes.

Die wirklich allerletzte Maske entstand aus Stoffresten von Resize-genadelt für meinen Mann. Ich fand das Muster ziemlich cool und war außerdem von dem Origamischnitt von  Keiko Olsson total überzeugt – ganz im Gegensatz zum Mann. Der setzte mein Nähwerk einmal auf, pustete kräftig durch die Nase und lehnt das Modell nach Sekunden ab, da seine Brillengläser beschlugen. Getragen wurde diese nie hier gezeigte Modell daher auch nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, wollte ich sie damals verlosen, da mein Mann ohnehin ausschließlich bei seinen eigenen Modellen blieb.

Mit nun wieder zwei Jahren Abstand kommt mir diese Maskennähzeit schon wieder sehr weit entfernt vor. Als Dresdner Nähbloggergruppe haben wir damals Schnittmuster gesammelt und die Nähfreunde unglaubliche 2139 Masken genäht. Dann haben wir wohl aufgehört zu zählen. Wenn ich nun heute hochrechne, wie viele Millionen Wegwerfmasken weltweit im Einsatz sind, finde ich es schade, dass wir nie wieder zu den Selbstgenähten zurückgekehrt sind. Kommende Woche erwartet mich eine abenteuerliche Zugfahrt, wenn mir der Güterzug-Unfall bei Gifhorn nicht doch noch einen Strich durch die Rechnung macht. Wie gerne würde ich viel lieber wieder meine eigenen Modelle tragen.

Verlinkt bei:
Froh & Kreativ
Lieblingsstücke
Creativsalat

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*