Rezension: Das Glück in dir: Wie du dein Leben lebendiger machst

27. Januar 2022 | Kinder-Lesestoff, Anzeige, Kinderbücher (6-10 Jahre), Rezensionen | 0 Kommentare

Der Firmeninhaber Firmeninhaber Kobi Yamada hat nach dem Vielleicht– und Versuchen-Buch als dritte Publikation ein Veröffentlichung mit dem Titel “Das Glück in dir: Wie du dein Leben lebendiger machst“* in der deutschen Ausgabe Ende des letzten Jahres auf den Markt gebracht. Während sich der Vorgänger auch durch die Illustrationen eher an ältere Kinder und Jugendliche richtete, wird beim Glücksbuch nun sogar vom Verlag eine Leseempfehlung ab dem Babyalter angegeben.

Presse-Abbildung von Adrian- & Wimmelbuchverlag

Vermutlich führt zu dieser Empfehlung die sehr niedliche Illustration des Australiers Charles Santoso, die aber dennoch alles andere als Kitschig ist. Wie bei den bisherigen Yamada-Büchern ist es keine fesselnde Geschichte sondern emotionale Gedankenanstöße, die diesmal in die Richtung der Suche nach dem Glück gehen und vermitteln, welches Glück das Leben sein kann. Ein bisschen gestutzt habe ich, als auf den Anfangsseiten große gedruckt die Textzeile “Es ist dein Leben. Es ist deine Zeit.” erschien, denn das ist sehr nah am Liedtext aus dem Kindermusical “Der kleine Tag“*, das hier seit Jahren hoch und runter läuft. Ich glaube allerdings kaum, dass der Autor das kennt.

Presse-Abbildung von Adrian- & Wimmelbuchverlag

Faszinierend finde ich hingegen, wie unterschiedlich die Yamada-Bücher durch die verschiedenen Illustratoren wirken und dennoch auf den ersten Blick alle zusammengehören, da das Grundkonzept jeweils sehr ähnlich ist. Zur starken Farbigkeit des ersten Buches scheint er aber nicht zurückkehren zu wollen. Diesmal bleibt es sogar durchgängig bei den monochromen Farben, bei dem nur die Ente leichte Geldtöne erhält. Eine kolorierte Seite wie bei Versuchen gibt es nicht.

Presse-Abbildung von Adrian- & Wimmelbuchverlag

Ich mag den farbreduzierten Stil des Illustrators, hätte mir aber eine starke Farbigkeit gerade bei diesem Glücksthema auch gut vorstellen können. Nun kann man gespannt sein, welchem Grundthema er sich nach Vielleicht, Versuchen und nun dem Glück zuwenden wird. Habt ihr eine Idee?

Presse-Abbildung von Adrian- & Wimmelbuchverlag

amberlights Rezensionsportal

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

 

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Wie oft?

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2023





Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*