Schokoeier im Osterhasen & Nähbloggertreff

24. April 2014 | geNÄHtes, Österliches, Praktisches, unbezahlte Werbung, Verschenktes | 0 Kommentare

Nach dem bereits gezeigten Prototypbin ich in die österliche Serienproduktion eingestiegen. Wie bislang jedes Jahr hat sich auch dieses Mal wieder der Mann hinter die Maschine geklemmt, da sonst die Geschenkemenge nicht zu bewältigen gewesen wäre. Obwohl nun mit der Innovis 1500D* und der baby lock desire* zwei Wundermaschinen in meiner Nähecke Wohnzimmerecke stehen, näht er weiterhin ausschließlich auf seiner Veritas und lobt dabei ausdauernd Fadenspannung und Stichbild.

So war ich nur noch für das Zuschneiden und das Hasengesicht-Sticken zuständig, während der Mann die Ohrenschnipsel applizierte und die Hasentaschen fertigstellte. Eine feine Arbeitsteilung. Die meisten Hasengesichter entstanden am Karfreitäglichen Nähbloggertreff der Dresdner Nähdamen, der zwar diesmal etwas kürzer ausfiel, aber gut besucht war. Auf die Teilnehmerzusammensucherei habe ich in meiner Osterwoche mal ausnahmsweise keine Lust und bin mir sicher, dass die anderen Nähblogger da bestimmt noch ausführlicher berichten werden. Vorlage war wieder die Anleitung von  mer mag und probablyactually. Nur die Gesichter habe ich diesmal deutlich hasenhafter hinbekommen.

Versteckt wurden die gefüllten Osterhasen bei den Schwiegerelten, dem Großfamilienosterfest und am Urlaubsort. Bei den vielen zu Beschenkenden gab es auch wieder ungewöhnlich viele Präsente, von denen hier noch nichtmal alle gezeigt werden. Besonders gefreut habe ich mich aber über die vorgezogenen Pflanzen der Schwägerin und über die Wurzelkinder Blumenpresse* für das Tochterkind.

Unsere hölzerne Stickfigur* ist auch prima angekommen und wurde auf der ganztägigen Fahrt in den Urlaubsort schon ausführlich bespielt. Dazu haben wir erstmals das Sams* gehört und uns köstlich über Herrn Taschenbier und Frau Rotkraut amüsiert.

Da ich im Urlaub so gar keine Lust auf und Zeit für Auslosungen habe, verschließe ich den Lostopf doch erst etwas später und verlängere meine Verlosungum eine Woche bis zum 30. April 2014.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly