Creadienstag: Tilda-Stoffe von Panduro

29. Januar 2013 | Stoff-Sucht, unbezahlte Werbung | 15 Kommentare

Ganz frisch sind auf meinem CreadienstagstischTilda-Stoffe direkt aus Malmö eingetroffen. Das sich bei mir trotz des Stoffgebirges nun unglaubliche 20 Meter Stoff verteilt auf zwei ganze Ballen stapeln, kam durch eine   Preissenkungsnachricht, der ein Stoffsüchtiger wie ich einfach nicht widerstehen kann. Eigentlich bin ich bei den großblumigen Tildastoffen relativ immun, aber bei einer Reduzierung von 199,50 € auf 29,90 € bei Panduro-Hobby, die ihr Lager räumen, musste ich einfach hemmungslos zuschlagen – wobei ich ja am liebsten zur persönlichen Abholung in die Järnyxegatan angereist wäre.

Zwischen den Rosenträumen, die nichts für mich sind, fand sich mit Ornament Green genau mein Farbton mit einem annehmbaren Muster. Die Ernüchterung kam beim Mindestbestellwert, der klar machte, dass man gleich zwei Ballen kaufen musste. So wanderte auch noch Tilda-Stoff grün in meinen Warenkorb, dessen Farbton mich allerdings am Bildschirm eher an ein kanariengelb erinnerte. Wer nicht wagt … mein Wagnis brachte mir nun in Natura betrachtet ein wundervolles Grün und dafür einen Ornamentstoff, der für mich eher ins goldfarbene geht. Damit habe ich nun nicht so ganz das vor mir liegen, was ich mir vorgestellt hatte, aber andererseits wird das Tochterkind im Sommer ein Blumenmädchen sein und da könnte auch das rechte Muster schon wieder ganz gut passen, denn festlich sieht es aus.

Bleibt nun nur noch die Frage, welche Bildschirme hier schlecht kalibriert sind. Der Vergleich im örtlichen Kaufhaus, wo der Meter stolze 22,90 € kostet, zeigt mir aber, dass ich hier tatsächlich den originalen Tilda-Stoff liegen habe – und das schließlich für einen unglaublichen Preis von unter drei Euronen. Interessanterweise tauchen ja in den letzten Tagen in diversen Shops und Versteigerungsplattformen ganz plötzlich viele Tilda-Stöffchen auf, die zwar auf den ersten Blick auch recht preiswert erscheinen, aber dann denn Obulus doch nur auf einen Viertel- oder halben Meter beziehen. Da scheinen einige gut zu verdienen … Meine Stöffchen, von denen ein paar Meter zum Schnäppchenpreis schon versprochen sind, werden aber heute ganz schnell wieder abgeräumt, denn das große, kleine Mädchen feiert Geburtstag. Mehr dazu in den nächsten Tagen …

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

15 Kommentare

  1. Da hast Du echt ein Schnäppchen gemacht. Wo Du die Nachricht über den Sonderverkauf gepostet hast, hab ich auch geschaut, halt aber bissel zu spät und dazu kam auch noch, das ich die angegebenen Zahlungsmöglichkeiten nicht nutzen kann. Schade! Dafür freue ich mich auf Deine Ergebnisse…

    lg Heike

    Antworten
  2. Ja, das ist wirklich ein Schnäppchen:)! Klara

    Antworten
  3. Erst mal alles Gute für's Töchterlein. So ein dritter Gebrutstag ist schon ein Meilenstein.
    Tilda fand ich in seinen Anfängen richtig toll, habe sogar die Bücher in Englisch, weil es sie damals noch nicht in Deutschland gab. Seit es hier so bekannt ist und auch seit es so arg kommerzialisiert wurde, mag ich es nicht mehr ganz so. Die Farbunterschiede sind schon extrem, trotzdem ein nettes Schnäppchen.
    LG
    Kerstin

    Antworten
  4. Herzlichen Glückwunsch, Du Schnäppchenjägerin. Einen Stoff für wenige Euros schneidet man viel mutiger zu, finde ich. Bei 20 Euro pro Meter stelle ich mich immer an wie ein Mädel 🙂
    LG Alex

    Antworten
  5. Ein Hallo zurück in die alte Heimat!
    Gibst Du noch Stoff davon ab? Ich würde mich für je einen Meter interessieren.
    LG
    Valomea

    Antworten
    • Ein paar Meterchen sind schon versprochen, aber wenn ich geklärt habe, ob daraus die Blumenkinderkleider entstehen oder nicht, überleg ich nochmal und melde mich danach …

      Antworten
    • Okay, ich freu' mich später irgendwann auch noch drüber.. 🙂

      Antworten
  6. Uih..das nenn ich Glück!!Viel Spaß beim Verarbeiten!!!Liebe Grüße Tanja

    Antworten
  7. Da erkenne ich mich selber doch wieder. 😉
    Auch bei mir kamen letzte Woche zwei Ballen Tilda Stoff an, einmal der Ornament in gün (ich habe genau so geschaut wie du) und noch ein Paisley grün.
    Was ich draus mache? Keine Ahnung! Aber erstmal haben wollen! 😉

    In dem Sinne liebe Grüße!

    Antworten
  8. Die sehen ja klasse aus. Ein goldenes Grün hat doch auch was und wird als Blumenmädchenkleid bestimmt ganz toll aussehen. Dein Töchterlein hat bestimmt auch große Augen gemacht als die 2 Ballen bei euch so auf dem Tisch lagen.#

    LG Bianca

    Antworten
  9. Hallo,

    ja auch ich hab mir schon 2 Ballen bestellt und sind auch schon bei mir eingetroffen, konnte auch einfach nicht widerstehen. Bei mir sind es die Stoffe, Oval Rose Green und White Rose Pink geworden.

    Was ich daraus mache weiß ich auch noch nicht, aber zu so einem Preis muss man einfach zuschlage.

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    Antworten
  10. Hallo,
    auch ich habe mich von deinem Post inspirieren lassen.
    Jetzt wollte ich mal vorsichtig anfragen, ob Sie vielleicht 1 Meter mit mir tauschen würden: Der Ornamente-Stoff gefällt mir sehr (aber 10 Meter?) – ich hätte den Vichy-Karo in passender Farbe "gingham green" anzubieten.
    Würde mich über Antwort freuen!
    Bettina

    Antworten
    • Tauschen klingt sehr gut … ich schwinge heute Abend mal den Rollschneider und sortiere die Meterchen …

      Antworten
  11. Und ich hab mich auch inspirieren lassen 😉
    Hab jetzt auch den grünen Stoff bestellt, auf dein Urteil hin, dass die Farbe wirklich nicht so aussieht, wie im Netz. Und noch nen Leinenstoff als Tischdecke, hatte ich schon lange vor und hat mir den Mindestbestellwert überschritten.
    Heute ist alles gekommen und liegt nun auf meinem Geburtstagstisch – sozusagen selbst geschenkt. Juchhu!

    Antworten
  12. Heute abend wird verteilt … Stoff-Haben-Willige schicken bitte ihre Adresse an amberlight.label – ät – googlemail.com

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Feier-Countdown

Daisypath Happy Birthday tickers

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv