Muttertag Gutscheinblume

16. Mai 2017 | Kinderkunst, Papierarbeit, Schulkind, unbezahlte Werbung | 1 Kommentar

Am Wochenende bekam vom Töchterlein eine Gutscheinblume mit lauter selbstgeschriebenen, großartigen Dingen – vom “unrkaut zuffen” über “Wäsche waschen” bis zum “Frühstück im Bett” und “10 Küsschen” oder “Obst ernten” ist da alles dabei. Ich bin dahingeschmolzen.

Hat sie nicht vorgestern erst ihre ersten Wolken gemalt und gestern noch wilde Schnipselwerke produziert? Und nun schreibt das Kind … hach ja. Wie war der Muttertag denn bei euch? Gab es kleine (Kinder)Geschenke oder war es ein Tag, wie jeder andere ….

Verlinkt bei

Creadienstag

DienstagsDinge

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

1 Kommentar

  1. Ja, hier war auch gerade noch Schulanfang und mittlerweile ist der Winzling größer als ich … mit Muttertag haben wirs ja nicht so, aber über solche Gutscheine freut man sich natürlich immer. Bin ja gespannt, wieviel davon dann eingelöst wird.
    LG Malou

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (14 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*