In meinem zweiten Elternzeitjahr habe ich mir die Teilnahme an drei verschiedenen Wanderpaketen gegönnt. Aus den ersten zweien bin ich – wie hier berichtet – sofort wieder ausgestiegen und nur das Jungswanderpaketwar so, wie ich mir das erhofft hat. Dennoch habe ich die Teilnahme auf das freie Jahr begrenzt, denn momentan komme ich schon nicht mehr mit der Geschenkeproduktion für den eigenen Freundeskreis hinterher.

Eine Abschlussrunde habe ich mir aber noch gegönnt, denn beim Ausstieg hat man die Möglichkeit, die Anzahl seiner Startbefüllung wieder rauszunehmen. Entschieden habe ich mich für ein schönes Autoshirt von Sockensalatund eine Stifterolle von händmäd, die aber nicht unser Junge sondern eher das Tochterkind bekommen wird.

Für die letzte Runde hatte ich nach langer Zeit endlich mal wieder einen Knuddie zum Leben erweckt. Die dazugehörige In-the-hoop-Stickdatei gibt es beim Stickbär und das Nählabel bei Namensbänder*. Lange musste er nicht im Paket bleiben, denn bereits kurz nach der letzten Abreiseist er in Serefinas Welt gelandet.

Mitgegeben habe ich auch noch ein Handtuch mit dem Cowboy aus der Indianer-Serie von Susalabim, das inzwischen bei Sockensalathängt. Keinen Liebhaber hat mein Siebdruck-Faultier-Shirt gefunden und auch die beiden mit der Knopfpressebezogenen Knöpfe habe ich wieder aus dem Paket gefischt.

Noch einmal im großen Paket wühlen zu dürfen und dabei durch die Ausstiegsrunde noch nichtmal das schlechte Gewissen haben zu müssen, dass die Zeit fehlt, um selbstgenähte Kostbarkeiten mit auf den Weg zu geben, war mir eine große Freude.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Ich finde es total schade, dass du nicht mehr dabei bist, kann deine Beweggründe aber gut verstehen. Vielleicht findest du ja irgendwann wieder die Zeit und kommst zurück 🙂

    Liebe Grüße, Katharina

    Antworten
    • Das ist lieb von dir und so ganz schließe ich es auch nicht aus, dass ich ruhigeren Lebenszeiten mal wieder ins Wanderpaket-Thema zurückspringe ….

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (13 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*