Knopfpresse: Blaudruck-Knöpfe

20. Juli 2012 | Knöpfe, unbezahlte Werbung, Verschenktes | 17 Kommentare

Die Knopfmaschine hat endlich mal wieder etwas zu tun bekommen und aus den Stoffschätzen der Blaudruckerei Folprecht Stoffknöpfe gezaubert. Dank dem Kreisschneider geht auch das Ausschneiden der Stoffkreise relativ einfach. Insgeheim träume ich aber noch von einem beseren Stanzsystem. Abgesehen davon, dass es einfach Spaß macht, Knöpfe selbst herstellen zu können, war ich selbst ein bisschen überrascht wie frisch und modern die Linien und Punkte der traditionellen Muster auf so einem Knopf wirken.

Zusammen mit meinen Moo-Cards sahen die ersten verschenkten Knöpfe schon richtig professionell aus. Die Knöpfe gefallen mir allerdings selbst so gut, dass diesmal nicht alle verschenkt werden können …

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

17 Kommentare

  1. Die sind große Klasse!
    Bis nachher,
    Malou

    Antworten
  2. Als langjährige, notorische "Knopfselbstherstellerin" hat mich Dein Beitrag natürlich sehr interssiert und auch ich verwende immer noch den "relativ" leicht zu handhabenden Kreisschneider, der mich aber auch manchmal an die Grenzen des Wahnsinns (je nach Stoffart) treibt…
    Solltest Du zufällig eine genialere Methode finden, laß es mich doch bitte wissen…:-))
    Liebe Grüße von Angela
    Deine Blaudruckknöpfe sehen sehr edel! aus!!!

    Antworten
    • Es gibt schon was … Cutter-Messer zum ausstanzen von Stoffen, Filz und Leder in verschiedenen Größen, aber dazu braucht man eine Federschlagpresse und dafür müsste man mehrere Hundert Euro hinblättern. Für's reine Freizeitvergnügen leider nicht bezahlbar …

      Antworten
  3. wow, sind DIE schöööööööön!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich 😉
    amy

    Antworten
  4. Hach schön… So ne knopfpresse ist schon was feines… Hättsch och gern *_*

    Antworten
  5. auch ganz mein Geschmack. Echt schön.

    Antworten
  6. Die sehen wirklich toll aus! Richtig edel.

    Noch was anderes: Erinnerst du dich, dass ich irgendwo schrieb, zum Glück nicht vor der Entscheidung eines Overlockmaschinen-Kaufs zu stehen. – Tja, prompt stand ich heut genau vor dieser Entscheidung. Mein altes Schätzchen hat nämlich den Geist aufgegeben…das neue ist bestellt und kommt dann bald. Allerdings bin ich meiner Marke treu geblieben und hab wieder ne PFaff *g*

    Liebste Grüße
    Jane

    Antworten
  7. ich mag ja allein die Farbe vom Blaudruck schon sehr gern und es gibt auch total
    schöne Muster, aber als Knöpfe sind die ein Knaller!

    LG
    sjoe

    Antworten
  8. wow, die sehen ja klasse aus ;0)
    die hast du echt schön gemacht.
    lg steffi

    Antworten
  9. bitte mal die bestellnummer übermitteln, werte kollegin! bis morgen bei der party des jahres.

    Antworten
  10. Ui-schnicke Knöpfe ;o)
    Hat schon was-obwohl ich nicht so der BlauDruckTyp bin ;o)

    Hab die Seite fertig ;o)
    Kannst ja mal schauen wenn Du lustig bist..

    Bis dann ;o)

    Antworten
  11. Wahnsinn!!!! Die Knöpfe sehen fabelhaft aus!!!! Irgendwie so richtig modern und doch zeitlos elegant. Wundervoll 🙂

    Antworten
  12. Eine Selbermachknopfmaschine. Du bist ja bestens ausgerüstet! Vor Jahren hab ich so etwas noch weggeschafft zu einer kleinen Firma, in der Nähe vom Zellschen Weg.da konnte man verschiedene Größen bestellen.Das Firmenschild ist aber weg. Hier hatte ich Rohlinge, die mit dem Hammer bzw. der Zange bearbeitet wurden. Ziemlich doof, weil dann meistens der Stoff leidet.
    Frisch und witzig!

    Antworten
  13. was es alles gibt. das sind sehr schöne knöpfe.

    Antworten
  14. Wirklich schön geworden, ein richtig tolles Blau! Echt cool was es alles gibt, bis jetzt kannte ich nur die kleinen Prympackungen…
    Viele Grüße!

    Antworten
  15. Wunderschön sind Deine Knöpfe geworden! Tolles Ding, so eine Knopfpresse…!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

3 Abonnenten

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv