Mit der Entdeckung von bibabox stelle ist fest, dass in meiner Heimatstadt Dresden doch mehr kreatives Potential steckt, als ich in meiner Vorkinderzeit geahnt hätte. Wir durften kürzlich das Tochterkind zum “Meterfest” einer Freundin begleiten, die eingeladen hatte, weil der erste Wachtumsmeter im Leben geschafft war. Ein bisschen geschummelt haben die Eltern zwar, aber sonst wäre das Fest in die Wintermonate gefallen und wir hätten nicht so wunderbar in den ersten Herbstagen im Garten feiern können.

Neben leckeren Muffins und anderen Köstlichkeiten gab es ein Bastelprogramm, bei dem ich das erste Mal von der bibabox erfuhr. Bibabox vertreibt großartige Kartonbastelsets aus Recyclingmaterial mit Nachhaltigkeitseffekt und kommt tatsächlich aus meiner Stadt. Wie mir diese Entdeckung bislang entgehen konnte …

Für das Meterfest gab es das Drachenbastelset und nicht nur die Kinder waren davon begeistert. Die Außengestaltung übernahm das Tochterkind zwar alleine, aber bei den Innenflächen durfte ich auch noch etwas den Pinsel schwingen.

So sieht unser fertiger Drache aus, der zwar keine Augen bekommen hat, aber dafür Blümchennüstern und so viele Glitzersteine auf den Flügeln, dass er wahrscheinlich niemals aus dem Kinderzimmer fliegen kann. Im Regal gefällt er uns aber ohnehin besser …

Nun liebäugle ich ja mit dem großen Piratenschiff oder dem Papphaus für das Tochterkind. Vielleicht muss ich ihr ja beim Wunschzettel schreiben demnächst etwas helfen, denn bevor der kleine Bruder mit in ihr Kinderzimmer einzieht oder später der Vierseithoftraum wahr wird, wäre noch ein bisschen Platz dafür  ….

Morgen zeige ich euch übrigens welches Nähwerk wir zum Meterfest geschenkt haben und für meine Leser startet eine Verlosung für ein Drachenbastelset.

Verlinkt bei Kiddikram und Link your stuff

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

6 Kommentare

  1. Der ist ja großartig eurer Drache 🙂
    Sonnige Grüße
    Sabine

    Antworten
  2. Was es nicht alles gibt. Vom Meterfest höre ich zum ersten mal. Solche Bastelsachen aus Karton sind wirklich schön. Wir haben zur großen Ritterburg noch eine kleine aus Karton bekommen, da wohnen jetzt die Angreifer. Aus Pappkartons kann man auch super ein Haus basteln und mit dem Kind selbst anstreichen. Hatte meine Freundin mal gemacht und ist sehr gut angekommen. Ich bin da eher für die mobilen Heime aus Decken. 😉
    LG
    Kerstin

    Antworten
  3. Das ist ja eine tolle Sache!!! Ich hatte bei der Überschrift den Firmennamen mit diesen ganzen anderen gerade ganz modischen monatlichen Fertig-Bastel-Boxen verwechselt, die mir eher suspekt sind. Papphäuser gab es bei uns auch immer selbstgebaut aus großen Kartons (super, wenn man die komplette Baby-Drogeriemarkt-Ausstattung liefern lässt), ebenso die großen Spielschiffe. Aber das Drachenset finde ich ganz große Klasse, das wird es hier zum nächsten Kindergeburtstag im November auch geben. Und da Bibabox beim HandmaDDemarkt wieder mit dabei ist, muss ich nix bestellen, sondern kann vor Ort zuschlagen.
    Danke für den Tipp und noch viel Spaß mit eurem süßen Drachen Kunterbunt!
    LG Regina

    Antworten
  4. @Königinnenreich Ab morgen wird bei mir ein Drachenset von bibabox verlost – wenn du Glück hast, gewinnst du ja gleich eins. 🙂

    Antworten
  5. Eine tolle Bastelaktion habt ihr da gemacht, super schön und genau das ist es was in meine aktuelle Challenge im "die flinken Spulchen" Blog passt. Schau mal rein, vielleicht habt ihr Lust mit zu machen, es gibt auch was zu gewinnen.

    LG Melanie

    Antworten
  6. *kreisch* Das ist ein Drache auf deine Homepage!
    Von meinen lieben Freundinen!
    Was für ein lustiger Effekt.
    Da hab ich mich sehr gefreut.
    LG
    Cynthia

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit?

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly