Weihnachtsshirt Raglanshirt Fall Basic, Ottobre 4/2013, Gr. 92

29. Dezember 2015 | geNÄHtes, Kleidung, Shirt, unbezahlte Werbung | 3 Kommentare

Statt in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember seelig zu schlafen, grübelte ich in den frühen Morgenstunden, was der Sohnemann eigentlich bei der großen Familienfeier anziehen sollte, denn aus unerklärlichen Gründen, fanden sich bereits am Heiligabend nur noch viel zu kleine Shirts im Kleiderschrank. Kurz nach halb fünf quälte ich mich daher aus dem Bett und durchsuchte den Ottobre-Bestand* nach einem passenden Schnittmuster. Danach gab es immerhin erstmal noch ein Stündchen Schlaf.

Kurz nach sieben wurden das Schnittmuster kopiert, zugeschnitten und noch bevor die beiden Kinderlein aus den Betten purzelten, waren die ersten Nähte geschlossen. Eigentlich trägt der Sohn ja noch die Gr. 86, aber da “Fall Basic” erst bei Gr. 92 anfängt, habe ich einfach *psssst* die Nahtzugaben weggelassen. Vernäht wurde ausschließlich der Löwen-Stoff von Lillemo*, den ich beim Lillestofffestival im Herbst gekauft habe und der wirklich so gar nichts weiter braucht. Ein bisschen leid tat es mir ja, dass dieser wunderbare Stoff nun für ein derartiges Schnellprojekt herhalten muss, aber immerhin erwartete ihn ein besonderer Auftritt.

Trotz der Nähhektik ist es mir gelungen, dass die Löwengesichter mittig plaziert sind und auf dem Ärmel sogar ein schlafender Löwe zu sehen ist. Davon war der Sohn besonders begeistert und kommentierte mit “kuck mal, der schläft”. Außerdem gab es bei diesem Raglanshirt in der Ottobre den Vorschlag, ein Stückchen Webband um den Saum zu klappen. Am Hals habe ich das zwar nicht gemacht, aber mein erster Test mit dem eigenen Webband* überzeugt doch sehr. Das nächste Mal schaffe ich es bestimmt auch das “a” nicht mit einzunähen …

  

Noch bevor der Frühstückstisch gedeckt wurde und es erst zu den einen Großeltern und nach der mittäglichen Fahrt zu den anderen Großeltern mit Großfamilientreff ging, war das Shirt fertig. Es gibt allerdings gleich mehrere Dinge, für die nicht mehr genügend Zeit war. So ist das Halsbündchen ungebügelt und noch nicht abgesteppt, so dass es auf den Bildern etwas zu bauschig aussieht und auch mit dem Saumbündchen bin ich gar nicht zufrieden. Da es ganz schnell gehen sollte, habe ich mich für die Variante “Bündchen für Faule” entschieden, die bei mir aber leider immer nach oben klappen. Dort muss ebenfalls nochmal abgesteppt werden oder es wird doch noch gecovert.

Der Sohn war jedenfalls angemessen gekleidet und wer genau hinschaut, kann schon erahnen, was ihm der Weihnachtsmann gebracht* hat. Beim Probesitzen auf dem neuen Sattel* des Onkels, der nun nicht nur an den Fahrradgriffen* sondern auch unter dem Po echtes Leder hat, sieht man übrigens mein Hochklappproblem des Bündchens ganz gut. Gibt’s da vielleicht noch einen Trick?

Schneller nähen statt neukaufen oder gar waschen ;-), kann ich …

Verlinkt bei Made4Boys und Kiddykram.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

3 Kommentare

  1. Schön, den Stoff mag ich sehr auch ohne Jungs im Haus 🙂 Apropo schneller nähen als kaufen und waschen: ich habe heute auch nen neuen Schlafanzug genäht, weil ich die alte Hose nicht erst mühsam auftrennen wollte um einen neuen engeren Gummizug einzunähen. Der alte ist ein Erbstück von der großen Schwester, bei einem selbstgenähten hätte ich bestimmt aufgetrennt.

    Wg. deiner Bündchen-Hochklappfrage: Ich nähe generell nicht mehr mit Bündchen am Saum sondern klappe um und steppe mit Zwillingsnadel ab (bislang noch Coverlos…). Oder du schneidest das Bündchen viel breiter zu, so ca. 10 cm sodass es durch das Doppeltnehmen dann 5cm ergibt, damit ist es breiter und klappt nicht mehr so schnell hoch.
    LG !

    Antworten
    • Ja, blöderweise war wohl doch zu müde, um unten für das faule Bündchen ordentlich verlängert zu haben – so ist es jetzt zwar nicht zu kurz (auch wenn es auf den letzten Bild so aussieht), aber für ein breites Bündchen war auch kein Platz mehr … Schneller nähen zu können als zu waschen, ist schon fein, oder? Ich mag unser Hobby …

      Antworten
  2. Den Stoff find ich auch sehr toll. Nur langsam wird mein Bübchen groß. Manchmal leider.
    LG Silvi

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*
Blogbeitrag Oberteil
Blogbeitrag Panty

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*