Löbtauer Wochenmarkt

18. März 2013 | unbezahlte Werbung, Wochenmarkt | 6 Kommentare

Erinnert ihr euch noch an die Bürgerinitiative zum Löbtauer Wochenmarkt, an der sich auch einige meiner Blogleser beteiligt haben? Ich freue mich heute noch daran, wenn ich mir vorstelle, wie verwundert die Frau Oberbürgermeisterin gewesen sein wird, dass sich aus dem ganzen Land Unterschriften für einen regionalen Wochenmarkt gefunden haben. 😉 Eure Initiative war wohl nicht umsonst, denn wenn ich die neusten Informationen des Organisationsteamrichtig deute, soll es von Anfang Mai bis Oktober nun wirklich einen Löbtauer Wochenmarkt vor der Friedenskirche auf der Wernerstraße geben.

Für mich liegt der gewählte Wochenmarkt-Ort wirklich perfekt, denn selbst mit Symphyseschmerz, der spätestens nach der gestrigen Aktion “Ski-fahren mit Bauchzwerg” wieder da ist, kann ich wohl bis zur Ankunft des Sommersonnenkäferkindes dort problemlos einkaufen gehen. Ich freu mich drauf! Weitere Info’s soll es demnächst auf einem extra Wochenmarkt-Blog geben.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

6 Kommentare

  1. Super!!! Wie cool, dass das wirklich zu klappen scheint! Vielleicht treffen wir uns ja mal bei einem meiner (viel zu seltenen) Dresdenbesuche auf dem Markt? 🙂

    Liebe Grüße in den schönsten Ortsteil der schönsten Stadt Deutschlands! 🙂

    Steffi

    Antworten
  2. Oh, was müssen das für gemeine Schmerzen sein!! 🙁 Gute Besserung!
    Ich wusste gar nicht, dass du auch ein Sommerkind erwartest! Herzlichen Glückwunsch! 🙂

    Mich plagen auch Schmerzen, deshalb verbringe ich nun die meiste Zeit auf der Couch 🙁

    Ganz liebe Grüße und ganz viel Spaß auf dem Wochenmarkt
    aennie

    Antworten
  3. hah, na, das ist doch super, dass das mit dem Wochenmarkt jetzt zu klappen scheint! =)

    und deiner Symphyse gute Besserung, das sind echt fiese Schmerzen, ich erinnere mich noch gut!

    LG
    sjoe

    Antworten
  4. oh schön. Dann werden wir uns dort sicher auch sehen 🙂 Ich freue mich!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    Antworten
  5. Oje, ich hatte auch Probleme mit der Symphyse. Und kann dir wärmstens einen Besuch bei einer/einem Osteopathin/en empfehlen! Das hat bei mir Wunder gewirkt!! Und mir hat es auch sehr gut getan, einen Schal/ein Tuch ganz fest um die Hüftknochen, also unter dem Bauch, rundherum zu binden. War auch ein Tipp der Osteopathin und stabilisiert den Beckenknochen und so schmerzt die Symphyse weniger bzw. gar nicht mehr! Alternativ kann man sich beim Orthopäden eine speziellen Gurt anfertigen lassen, aber das hab ich mir dank Schal erspart.

    Alles Gute und immer dran denken, dass die Schmerzen zumindest einen schönen Grund haben!! Selina

    Antworten
  6. Das ist schön, dass das mit dem Wochenmarkt klappt, ich wollte dich neulich schon danach fragen.
    Ich konnte übrigens in der 2. Schwangerschaft wegen des gleichen Problems kaum laufen – aber Radfahren ging bis zum Tag der Geburt prima.
    Wünsch dir alles Gute! Liebe Grüße von Regina

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Wie oft?

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*
Blogbeitrag Oberteil
Blogbeitrag Panty

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)
Blogbeitrag Geburtstagshirt Bethouia

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)
Blogbeitrag Blusenshirt LaBlus
Blogbeitrag Raglanshirt

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich
Blogbeitrag Weste Usselwetter*

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*