Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen 02/2015

13. März 2015 | Blogeinnahmen, unbezahlte Werbung | 3 Kommentare

Bei 387,37 € sind die Blogeinnahmen im Februar erst stehen geblieben und das beim kürzesten Monat des Jahres. Unglaublich! Der Mann hat zwar sofort gegengerechnet, welche Höhe ich erreichen müsste, um einen familiären Gleichstand beim Wissenschaftlergehalt zu haben, da meine Arbeitswoche projektbedingt und momentan nicht änderbar nur 30 Stunden umfasst, aber vielleicht gelingt mir diese zehn-Stunden-Kompension ja doch irgendwann. Für den Gegenwert von vierzig Wissenschaftlerstunden lieber vierzig Stunden im Monat am Abend statt Fernsehkonsum den Blog zu pflegen, wäre mir nicht unangenehm. Bei der Finanzierung des Vierseithofesbleiben ja leider auch diese Einnahmen nur ein Tropfen auf dem momentan sehr heißen Stein.

Woher kommen nun die hohen Einkünfte:

Webgains: 205,73 €

Zanox: 92,15 €

Blogsponsor: 40,00 €

Amazon*: 29,16 €

Alles-für-Selbermacher*: 13,70 €

Blogfoster*: 5,13 €

Namensbänder*: 1,40 €

Flattr*: 0,11 €

Mit Montessori-Material wird lernen zum Kinderspiel. Klicken!

Jetzt den Montessori-Gutschein einlösen!

Ganz an der Spitze steht diesmal Webgains, bei denen sich die Einkünfte auf 199,64 € von den Montessori-Lernwelten* (hat sich da eine ganze Schule über meinen Account neu ausgestattet?) und 6,09 € vom Avocado-Store* verteilt. Der Einkauf im Öko-Mode Online-Shop, in denen auch viele Dinge für den plastikfreien Haushalt gibt, freut mich besonders. Bei Zanox, von denen der zweite Hunderter kommt, gehören 87,79 € zu DaWanda* und 4,36 € zu Etsy*. Blogsponsoren hatte ich mit ClauChichi* und Näähglück* im Februar gleich zwei.

Auch wenn ich weiterhin versuche, sparsam zu sein und das selbst gewählte 150€-Ausgabe-Limit möglichst nicht überschreite, habe ich im Februar 87,40 € wieder ausgegeben. Dabei wanderten 54,00 € zum Stoffkauf bei Internaht, 10,50 € blieben beim Dresdner Nähbloggertreff  und 12,90 € wurden für ein Geschenk ausgegeben. Von den Blogeinnahmen werde ich 2015 nun auch monatlich mein 10,00 € für Lotterie-Los Aktion Mensch abziehen, das ich seit Jahren habe, weil ich damit immer schon das Gefühl hatte, etwas gutes im ganzen Jahr zu tun und nicht nur zu Weihnachten zu spenden. Angesichts der Vierseithofproblematik hat der Mann aber wenig Verständnis, wie ich ausgerechnet Lotto spielen kann. Über die Blogeinnahmen leiste ich mir diesen Luxus nun wieder mit einem besseren Gewissen. Immerhin ist die Näh- und Stickmaschine nun schon zu 54% blogfinanziert und damit finanziell zurück in die Haushaltskasse gewandert.

Auch der Warenwert erreichte fast die 100 Euro und verteilt sich auf eine Stickdatei von Näähglück*, personalisierten Stoff von Diwidu und vier Rezensionsexemplare: “Die Vampirschwestern“*,  “Go raw – be alive!: So schmeckt gesund“*, “Liebe auf den ersten Stich: Einfach perfekte Kleider nähen“* und “DenDennis’ total verrückte Häkelfreunde: Die süßesten Antihelden aller Zeiten“*. Geschrieben wurden nur 20 Blogeinträge, die aber weiterhin hohe 32.626 Seitenaufrufe brachten. Gelistet war ich im Einnahme-Vergleich mit anderen Bloggern im letzten Monat wieder hier.

Habt vielen Dank, ihr lieben über-den-Blogbesteller

Zwei Bloggerinnen wollen auch diese Woche wieder wissen, für welche fünf Dinge ich dankbar bin und worüber ich mich heute freue.

1. …. in dieser Woche Blog-Geburtstag mit einem tollen Verlosungfeiern zu können und zwar schon den fünften …

2. …. einen wieder wieder hoch angewachsenen Rezensionsexemplarestapel (linke Seitenleiste) dank der Neuerscheinungen aus dem Frühjahrsprogramm zu haben (das ist für mich immer wie Geburtstagsgeschenke bekommen)

3. … das Tochterkind ganz lange mit Zauberstempelnfaszinieren zu können

4. … als Ostergeschenk bereits einen Kreativkofferfür den Osterhasen bereit liegen zu haben

5. … Großeltern zu haben, die ihren eigenen Urlaub extra so legen, dass wir beide an den wöchentlichen Bausitzungen vom Vierseithofprojekt teilnehmen können, bei denen es leider gerade deutlich wird, wie ausgeprägt der ich-Gedanke bei einigen wenigen Parteien ist, während ein Einzug aller Familien sicherlich nur mit dem wir-Gedanken funktionen kann …

Verlinkt beim Freutag, H54F und den Friday Fives

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

3 Kommentare

  1. So liebe Großeltern sind wirklich ein Geschenk. Meine Schwiegereltern sind auch von dieser Sorte, dass sie immer versuchen uns zu helfen und das unterstütz so ungemein!!

    Ganz liebe Grüße,
    Viktoria

    Antworten
  2. Kannst du mir das mal genauer erklären? wie du mit dem Blog geld verdienst? ich versteh da nur Bahnhof 🙂
    danke vielmals

    Antworten
    • Man meldet sich bei den entsprechenden Partnerprogrammen an, verlinkt die entsprechenden Codes und wenn sich der Blogleser dann die Mühe macht, darüber zu bestellen, dann bekommt man eine kleine Provision, die man dann natürlich auch beim Finanzamt angeben muss …

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL


soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly