13. Geburtstag: Nähgeburtstag Teenagerparty

26. Januar 2024 | Haarband, Aktion, Geburtstag, geNÄHtes, Jahresbingo, Kinderaktivitäten, Kleidung, Schulkind, unbezahlte Werbung | 0 Kommentare

Normalerweise versucht man vor den nächsten Geburtstagen die Familienalben fertig zu stellen – ein Thema, über das ich heute lieber nicht weiter nachdenke – während es hier nun die nachzureichenden Blogberichte sind. Nachdem ich nun gestern den 12. Geburtstag abschließen konnte, geht es heute mit dem unterbrochenen 13. Geburtstag der Tochter weiter. Letztes Jahr war meine Idee, dass ich mit den Teenagern nähen könnte, denn zwei der drei Gäste hatten auch tatsächlich schon selbst an den Maschinen gesessen. Da ich aber keine Reisenähmaschine habe, musste mein großes Gerät ran, das hier fast genauso lange näht, wie die Tochter auf der Welt ist.

Glücklicherweise hatte ich den Mann (sehr mühsam) davon überzeugt, dass die doch wieder eingesparte Tischplatte vom Nähplatz nicht weggeben wird. So konnte ich tatsächlich einen Zuschneidetisch mit Stoffauswahl im Garten aufbauen. Genäht werden sollte das Haarband-Schnittmuster von Bananenmarmelade, von dem wenige Tage vorher ein weiteres Teststück für den Jüngsten entstanden war. So wusste ich zumindest, dass die gedoppelte Variante nicht überzeugte und ich in der einfachen Stofflage, wie in der Anleitung, nähen lassen würde.

Die Stoffauswahl der Restkiste ist ja eigentlich unerschöpflich, aber ich ließ sie dann doch auch noch meinen Webwarebestand durchforsten, damit wirklich jeder sein Wunschmuster findet. Die Koordination von Zuschnitt, Nähanfängerin und Einzelschrittabläufen war dann doch herausfordernder als gedacht und ich war froh. dass schon drei von vier genügend Näherfahrungen hatten. Leider wurde die Nahtzugabe vergessen und die Stirnbänder saßen durch das breite Gummiband von der Schneiderei-Auflösung.dann doch ein bisschen zu straff. Die Tochter trägt ihr Nähwerk aber und so hoffe ich, dass es auch bei allen anderen ein verwendbares Ergebnis geworden ist.

Neben der Stoffauswahl suchten sich alle noch ein Snapp-papp Label aus, bei dem ich mit dem annähen ein bisschen geholfen habe. Nach dem Einkauf hier gibt’s da genügend Auswahl. Bei der Farbauswahl wurde es immerhin dreimal farbig und nur einmal teenagerhaft schwarz. Bei der Tochter hat mich die Wahl des Sterntaler Werkverkaufsstoffs mit Erinnerung an ihren Sommerhut und das Ballonkleid mit zwei Jahren besonders gefreut.

Gefolgt vom nun schon traditionellen Zeltübernachtungs- und Filmabend, war das Nähabenteuer tatsächlich für den 13. Geburtstag genug Programm und es gab nicht so viele zusätzliche Spielideen, wie noch im Jahr davor.

Da das Gummiband hier seinen besonderen Auftritt hatte, schicke ich sie zum Feld “Gummi, Knopf, Klett oder ein anderer Verschluss” beim Jahresbingo von Antetanni.

Verlinkt bei:
Froh & Kreativ
Creativsalat
DienstagsDinge
Lieblingsstücke
Freutag

Meine eigenen aktuellen Blogger-Mitmachaktionen 2024 – machst du mit?
#BFF Blogger Follower Friday
Tausch-Plausch-Kiste

Nichts verpassen:
Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

Stoffkaufschwein & Co.:
*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Englandreise Schulkind Nackenhörnchen Busfahrt - Amberlight Label - […] Lieblingskissen selber nähen*. Für die Rückseite suchte sich die Tochter wie für ihren Nähgeburtstag wieder den Sterntaler Werkverkaufsstoff heraus,…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*