Faltboot mit Anleitung

10. Februar 2011 | geFALTETes, Papierarbeit, Tutorial / Anleitung, unbezahlte Werbung | 2 Kommentare

Im Apfelbäckchen & Zimtschnute blog gab es am Wochenende nicht nur drei tolle Musterbögen zum freien download, sondern auch die Aufforderung mit den feinen Papieren etwas nettes anzustellen. Nun denn: wenn ich ein Stückchen Papier in die Finger bekomme und Kinderlein um mich rumspringen, falte ich meistens ganz schnell  “mein Faltboot”.

Wahrscheinlich gibt es diese Variante in jedem Origamibuch, aber ich habe meine Faltanleitung immerhin von einer Japanerin gelernt. Das Böötchen eignet sich im Gegensatz zu den Dreiecksvarianten ganz wunderbar zum be- und entladen und die Kinderchen sind damit mindestens 5 Minuten beschäftigt ….

quadratisches Papier in der Mitte falten und anschließend die rechte und linke Seite halbieren
oben und unten ein Dreieck falten
Vorgang wiederholen
Seitendreiecke zur Mittelfalz falten
Boot umdrehen und die Ecken herausdrücken
und fertig!

Geht auch in gaaanz klein.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. So ein schönes Boot möchte ich auch basteln können. Muss ich unbedingt ausprobieren, ob ich es mit dieser Anleitung hinbekomme. Ansonsten beantrage ich einen "Bastelkurs" bei unserem nächsten Treffen. Gruß D. aus G.

    Antworten
  2. @D. na sehr gerne!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (13 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*