Banner Affiliate-Link* Partnerprogramm Farb-Fitterie
Ich wünsch mir ….

Ich wünsch mir ….

Heute in drei Monaten wird unsere Tochter 1 Jahr alt und soll ihr eigenes Kinderzimmer bekommen. Als Kinderzimmerdeko wünsche ich mir für sie eine Wimpelkette, die so bunt, fröhlich und voller Überraschungen sein soll, wie die Welt, die sie gerade entdeckt. Deshalb bitte ich die Nähbloggerinnen und Freunde um einen Wimpel für mein Kind. Jedes Wimpelchen das den Weg in unseren Postkasten findet, wird auf der dafür eingerichteten Seite neben dem blog gezeigt, damit sich die Blogleser genauso daran erfreuen können wie ich.

Der Wimpel soll an der Oberseite 21 cm und an den Längsseiten 31 cm lang sein. Wenn ihr jeweils von den oberen Ecken eines A4-Blattes zum Mittelpunkt an der Blattunterkante eine Linie zieht, habt ihr eine Schablone.

Wer von der Aktion berichten möchte, bekommt hier noch etwas zum mitnehmen:

Stulpen

Stulpen

Bei Bjudiful gibt es seit einigen Tagen ein FREEBook für Stulpen, das ich gleich ausprobiert habe. Dehnbare Stoffe auf meiner Nähmaschine zu nähen, macht zwar nur bedingt Spaß, aber mit einer Overlook-Maschine belohne ich mich wohl besser erst, wenn es keine Nachtschichten mehr in der Bibliothek geben wird.

Vernäht habe ich Bündchenstoff von Butinette,Sweatshirtstoff aus dem Kleiderschrank und das Webband “Wilde Viecher” von susalabim, gekauft bei volksfaden.

 Eine Verlosung gibt es bei Bjudiful übrigens bis zum 8.11. auch noch.

Babyschlafsack Gr. 80/86 – die Wintervariante

Babyschlafsack Gr. 80/86 – die Wintervariante

Der Papa des Krabbelkäfers hatte Sorge, dass das Kind in den bisherigen zwei Durchschlafsäcken frieren könnte, deshalb blieb bei uns mit sinkenden Temperaturen das Fenster zu. Nun schlafen wir beide sehr gern bei kalter Frischluft und da der Winter ja erst noch kommt, habe ich mich an eine Wintervariante des Durchschlafsacks von Thelina gewagt.

Gefüttert ist die extra-dick-Variante nun mit Schafswollvlies von der Schäfereigenossenschaft Finkhof, da kennt man das Schaf noch persönlich. Zwei Nähmaschinennadeln habe ich dabei geschrottet und bei der nächsten Variante würde ich einiges anders machen, um die Fusselschlacht in Grenzen zu halten. Über den unprofessionellen unteren Abschluss sollte die Fachfrau großzügig hinwegschauen … 

Da das Kind darin nun hoffentlich selbst bei arktischen Temperaturen nicht mehr frieren wird und die Pinguine am Nord- äh Südpol besuchen könnte, ist daraus auch gleich ein Pinguinschlafsack geworden. Das Webband aus meinem tollen Gewinn bei mymaki fand Verwendung. Die Pinguin-Stickdateien sind von EmiOli und die Winterlandschaft ein Freebie.

Der Durchschlafzauber wirkt übrigens auch im Elefanten-und Eulenschlafsack prima, denn das ohnehin schon längere Zeit gut durchschlafende Tochterkind ruht nun von 19:30 – 9.00 Uhr und macht dazu auch noch 3 Stunden Mittagsschlaf. Möge es so bleiben!

Teaser

Teaser

Damit kämpfe ich zur Zeit und ich weiß schon jetzt, dass ich nicht so schnell wieder Schafswolle vernähen werde. Die Schäfchenkleidung zum filzen zu nutzen, macht Spaß, aber unter der Nähmaschine kostet sie mich viel zu viele Nerven und bislang schon zwei Nähmaschinennadeln! Habt ihr eine Idee, was es wird?

Webband-Contest – mein Beitrag

Webband-Contest – mein Beitrag

Nun kann ich denn Teaser endlich auflösen, denn die Abstimmung zum Webband-Contestist gestartet. 30 Vorschläge sind zum Thema “Winter” eingegangen und das Gewinnerwebband wird professionell produziert. Ich bin beeindruckt, was für tolle Ideen da umgesetzt wurden. Mein Entwurf sind die Wintervögel. Ich werde sicherlich bei jeder Stimme für mein Design einen kleinen Freudenhüpfer vor dem Rechner machen …

Hier geht es zu Abstimmung *klick*