Spontane Idee während des Möhrenbreifütterns, denn manchmal kommt lange nachdem das karottenfarbene Lätzchen abgenommen wurde, doch noch ein fleckenverursachender Schwapp aus dem Kind. Deshalb hab ich mal wild drauflosgenäht – ohne Schnitt und so.

Natürlich hat sich dabei der Oberstofftransporter in Einzelteile zerlegen, das Klettband war auch erst an der falschen Stelle und die Maus steht Kopf – aber dafür ist es ein Prototyp und ich habe es trotzdem während der Schlafzeit der kleinen Dame geschafft. Fragt sich nun nur noch, ob sie bei über 30°C das Ding nun auch freiwillig tragen will…

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Ich finde das eine lustige, gut gemachte Idee.
    Es ist genau dir richtige Form, passt also um den Kinderhals. Das Dreieck vorn ist groß genug für alles, was beim Füttern nicht ins Mündchen will und der Stoff sieht richtig weich aus, um hinterher das Mündchen abzuwischen.
    Niedliche Motive mit Katz und Maus. Ich mag es sehr.

    Antworten
  2. Clever! Das wird sicher noch mal gute Dienste leisten, wenn das Zahnen und Sabbern losgeht. 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*


Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (13 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*