Hosenverlängerung

7. November 2011 | geNÄHtes, Hose, Kleidung, unbezahlte Werbung | 2 Kommentare

Die Ermahnung an das Tochterkind damenhaft zu stehen, damit die Hose nicht so furchtbar kurz aussieht, hat irgendwie nicht funktioniert. Sehr spontan wurde deshalb einfach noch ein Erweiterungsstück an die Hosenbeide getackert und mit ein bisschen Webband vom Blaubeerstern aufgehübscht. Das Ergebnis sieht zwar jetzt ein bisschen zu sehr nach gewollt und nicht gekonnt aus, aber am Modell erscheint es dennoch tragbar genug.

Trotzdem bin ich jetzt sehr interessiert an guten Hosenschnitten (ohne 10 Einzelzuschnitte) und Stoffhinweisen. Woraus näht ihr denn die Hosen für die Winterzeit? Der Januar soll ja laut Bauernregeln eisig kalt werden …

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

  1. Oh, das schaut gar nicht schlecht aus, finde ich! 🙂 Zu Winterstoffen fällt mir nur Cord ein, evtl. gefüttert mit Sweat-Stoff oder Flanell? Eine Freundin von mir mag den Schnitt der quick change trousers aus dem "Handmade-Beginning" von Anna Maria Horner sehr gerne. Auch Bora hat ihn mal hergezeigt, such mal auf ihrer Website http://www.kirschkernzeit.ch/ nach "quick change trousers"! Wenn man die mit zwei kuscheligen Stoffen näht, ist sie bestimmt wintertauglich!
    lg Selina

    Antworten
  2. Hallo, die Hose sieht doch tragbar aus. Es ist schon etwas länger her , daß ich Mädchenhosen genäht habe. Die hosen aus den holländischen Knipieheften haben immer gut gesessen und durch einsetzten von gummizug auch schmalen Kindern passen. Leider habe ich vor ein paar Wochen eine große Räumaktion gestartet und die Hefte weiter gegeben.
    Wünsche dir eine schöne Woche
    Sabine

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly