Crowdfunding: Mein Baum – mein Dresden

4. Oktober 2019 | GeSPENDEtes, unbezahlte Werbung | 2 Kommentare

Im September habe ich den Spendenzehnttopf meiner Blogeinnahmen mal wieder etwas gelehrt und einen kleinen Betrag bei der Crowdfundigaktion Mein Baum – mein Dresden investiert. Tatsächlich hatte ich wenige Tage vorher ein Video mit Greta Thunberg und einem Journalisten gesehen, der mir ein bisschen die Augen öffnete: “There is a magic machine that sucks carbon out of the air, costs very little, and builds itself. It’s called a tree.” (Quelle)

.

Bäume zu pflanzen, fand ich immer schon gut, aber welche Tragweite solche Großaktionen im Bezug auf den Klimawandel haben könnten, hatte ich dann doch noch nicht durchdacht. Außerdem wäre es großartig, wenn meine Stadt mit so einer guter Nachricht in der Presse erscheinen würde.

Als ich für meine fünf Familienmitglieder gespendet habe, war das Ziel noch 300.000 €. Inzwischen ist das Projekt bis Ende Oktober verlängert, da sich mehrere Institutionen der Aktion angeschlossen haben und der Betrag nicht verfallen sollte. So ist das erste – nun schon erreichte Spendenziel – bei nur noch 100.000 €, aber dafür das zweite Spendenziel bei 1,6 Millionen. Jeder Bewohner – ein Baum. Das müsste doch zu schaffen sein. Machst du mit?

Verlinkt bei:

Mein Freund, der Baum

Freutag

War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? 

Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate. Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war. Wer sich mit mir zu einem virtuelle Kaffee oder Tee setzt, bekommt Zugang zu meinen besonderen Inhalten

Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

2 Kommentare

    • Die Einladung nehme ich gerne an und lese dort mal weiter …

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Wie oft?

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular
 
Flipboard



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2023





Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (5 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (9 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*