Behelfsmaske für die Tochter Nr. 5

12. Mai 2020 | Behelfsmasken, geNÄHtes, Kleidung, unbezahlte Werbung | 0 Kommentare

Nachdem die Uroma, die Oma, der Opa und ich selbst mit den ersten Masken bestückt waren, kam die Vermummungsvariante für das Schulkind dran, denn bei ihr ging ich im April noch davon aus, dass sie die erste wäre, die für die Schule tatsächlich eine oder besser noch gleich mehrere Masken brauchen würde. Da die fertigen Schrägbandreste langsam weniger wurden und es für das Mädchen ohnehin ein bisschen bunter sein durfte, wurde das erste Mal bei den 90 cm langen Bändern gestückelt.

DasSchnittmuster aus dem Dresdner Universitätsklinikums Carl Gustav Carus wurde diesmal mit einem Stoff umgesetzt, den ich vor Jahren bei einem Werksverkauf des Dresdner Labels Pippuri* erwerben konnte. Da das Punkte-Stück so klein war, sah ich eigentlich immer ein kurzes Röckchen für die Tochter, das aber leider nie genäht wurde. Nun trägt sie es Jahre später im Gesicht, was ich immer noch seltsam finde.

Das Modell ist wieder mit Nasendraht. Die Tochter war sehr zufrieden, dass sie damit auch bemaskt war und trug am nun schon ersten Schultag, der für die als 4. Klässlerin letzte Woche los ging, alle vorhanden Modelle brav in die Schule. Benötigt wurden sie allerdings bislang nicht und zum einkaufen, nehmen wir die Kinder bereits seit März nicht mehr mit.

Verlinkt bei:

Creadienstag 

HandmadeOnTuesday

DienstagsDinge 

Froh & Kreativ 

The Creative Lovers

War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? 

Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate. Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war. Wer sich mit mir zu einem virtuelle Kaffee oder Tee setzt, bekommt Zugang zu meinen besonderen Inhalten

Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Feier-Countdown

Daisypath Happy Birthday tickers

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv