Wendezipfelmütze von klimperklein

5. Oktober 2011 | beSTICKtes, geNÄHtes, Kleidung, Mütze, Schnittmuster, unbezahlte Werbung | 11 Kommentare

Da Stategchen probenähen durfte und mich die Wendezipfelmütze von Klimperklein sofort überzeugt hat, musste ich sofort zuschlagen und selbst eine für’s Tochterkind nähen. Für die Mütze habe ich den Winterfrottee vom letzten Stoffmarkt und den spontan erstandenen petrolblauen Baumwollstoff angeschnitten. Die jeweils passenden Webbändern waren auch schnell gefunden, wobei das Mützenwetterbanddoch wie gemacht für Mützen ist. Dann bekam die Stickmaschine noch etwas zu tun, denn auch die Bunte Wolke von Hamburger Liebe passte perfekt.

Recht zufrieden mit dem Ergebnis, versuchte ich das Mützchen der Tochter am nächsten Morgen aufzusetzen, aber leider, leider, leider war die Wendezipfelmütze viel zu klein. Entweder der Tochterkopf ist über Nacht gewachsen oder ich habe mich beim Kopfumfangmessen im dunklen Schlafzimmer beim sehr verschlafend und überrascht aussehenden Kindelein doch vertan … Mist! Da wird wohl noch eine zweite folgen müssen, denn das Label hatte sich auch an die falsche Stelle geschlichen. Wer will schon mit Labelschlaufe auf der Stirn durch die Gegend laufen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

11 Kommentare

  1. Oh wie schade, dass sie nicht passt, die ist so schön! Ich liebe Wolken!

    Antworten
  2. hihi, ich bin für 2. kind 😀

    ist süß geworden, ich hab mir die mütze auch heute gekauft!

    lg
    sandra

    PS. für 12 eur hätte ich auch mitgemacht! hatte nur mal gelesen, dass die puppenkurse so teuer sind.

    Antworten
  3. Oh, die ist ja total schööön geworden! Also total blöd, dass sie dem Kindelein zu klein ist 🙁
    Aber vielleicht freut sich ein Baby in eurem Freundeskreis drüber, oder passt sie vielleicht einer Puppe?
    Liebe Grüße, Selina

    Antworten
  4. @Klimperklein Da hab ich wenigstens einen Grund noch eine zu nähen
    @Uschi Falls sich der Mann des Hauses mal wieder in diesen blog verirrt, wird er sich über deinen Vorschlag sehr freuen …
    @Selina Na sooo klein ist sie nun auch wieder nicht geworden. Eigentlich habe ich ja schon gemessen …

    Antworten
  5. Schade, dass sie zu klein ist… sieht so süß aus! Wiederholung, Frau amberlight! 🙂

    Antworten
  6. Die Mützen sehen toll aus! ich habe letztes Jahr auch die Köpfe meiner Kinder im Schlaf vermessen. Keine Mütze hat gepasst. *ggg* Nachts scheinen die zu schrumpfen! *kicher*

    Lg,
    Bärbel

    Antworten
  7. Ja der Schnitt liegt hier auch schon rum, weil ich die Mützen so schön finde. Ich find den Vorschlag mit Kind Nr. 2 auch am allerbesten für die Mützenverwertung.
    LG Silvi

    Antworten
  8. @strategchen Schon fest eingeplant!
    @Bärbel Genau, DAS wird des Rätsels Lösung sein
    @Silvi Erst die (Abschluss)Arbeit, dann das Vergnügen oder so …

    Antworten
  9. Die finde ich auch sehr gelungen, so dass Du eine passende für unser Enkelkind nähen must. Gruß Schopka

    Antworten
  10. Jaa deine sieht echt hübsch aus! Habe sie auch bekomme aber das mit dem gleichmäßigem Bündchen nicht hin…Könnte verrückt werden!

    Antworten
    • Also wenn du ganz genau hinschaust, war mein Bündchen auch ganz schön gestümpert und die Naht nicht immer an der richtigen Stelle. Ansonsten gleichmäßig dehnen und übebn, üben, üben. Besser als die von asiatischen Zwangsnäherinnen zu Dumpingspreise zusammengestückelten Kopfbedeckungen sind unsere Mütze doch allemal – schiefes Bündchen hin oder her.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Blogbeitrags-Abo

Vollständiges
Blogbeiträge-Abo-Formular



Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de


Laufende Aktionen 2022


Februar
Hoodie/Pullover/Sewatshirt
PUHzzlePulli* von ManjiPuh als Geburtstagsshirt für die Tochter
Blogbeitrag
Clarisse* von joilijou
Blogbeitrag

März
Jacke/Blazer/Kurzmantel
Jacke Regnbue* (Kind)
Blogbeitrag
oder Faschingskostüme mit Manteloptik

April
Rock/Trägerock
Chino-Minirock* von Prachtkinder für die Tochter (Kind) | Wickelrock Raita* von Näähglück für mich

Mai
Sommerkleid
Kleid Skåne* von Lemeldesign für die Tochter (Kind) | Clariella* von Dreiem's (für mich)

Juni
Badebekleidung/kurze Hose
Bikini-Schnittmuster von der Schnittbox* für die Tochter und für mich*

Juli
T-Shirt/Top
Geburtstagsshirt für den Mittleren (Kind) | Schnittmuster Lea* von Finasideen (für mich)

August
Hose oder Wäsche/BH
beeslip* von braa & bee für die Tochter (Kind) | LittleLovely Panty* von K.triny (für mich)

September
Bluse/Blusenshirt
Geburtstagsshirt für den Jüngsten (Kind) | Shirt LaBlus* von Pedilu (für mich)

Oktober
Mantel oder freie Wahl
eine Pfiffikus-Hose* von Rabaukowitsch für einen der Söhne oder beide und mich

November
Bluse/Hemd
eventuell Teilnahme an der Schnitzeljagd von Lillesol & Pelle und dort findet sich bestimmt auch eine Bluse

Dezember
Winterkleid/festliche Kleidung
eventuell ein Adventskalenderschnitt


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (12 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*