Nach langer Zeit ist endlich mal wieder ein Knudie (I(n)-T(he)-H(oop)-Stickdatei vom Stickbär) von der Nadel gehüpft, der heute einen kleinen 2-jähriger Mann ins Krankenhaus begleiten wird. Selbst für die Ärzteschaft vollkommen rätselhaft, fällt das Kindelein immer mal wieder in den Unterzucker und kann dann nur mit Notarzt und intravenöser Glucose zurück ins Leben geholt werden.

Von Diabetes bis Bauchspeicheldrüsenkrebs ist alles ausgeschlossen und nun bleibt wohl nur noch der Hungertest, um ihn überwacht in die Unterzuckerung zu führen. Mit einem gleichaltrigen Kind an meiner Seite möchte ich mir gar nicht vorstellen, wie schwer es sein muss sein Kind komplett verkabelt zum hungern zwingen zu müssen, bis es ihm richtig schlecht geht. Wir denken an dich und ich hoffe, dass der Pflasterknudie heute ein guter Begleiter sind wird.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

11 Kommentare

  1. Oh je, ich wünsche dem kleinen Jonas alles alles Liebe und Gute. Meine Kleine ist auch so alt und es schnürt mir die Kehle zu, wenn ich daran denke, sie hätte so etwas auch. Dein Krankenhausknuffi ist supersüß, vielleicht muntert er ihn etwas auf.

    Liebe Grüße, Tanja

    Antworten
  2. Für Jonas alles Liebe und viel Kraft ( natürlich auch für die Eltern ). Hoffen wir das die quälerei wenigstens nutzbringend ist. Der Knuddi ist richtig süß. Will auch mal wieder welche zaubern.
    LG Silvi

    Antworten
  3. Hoffentlich geht es dem Kleinen bald wieder gut. Das hört sich alles nicht so toll an und ich wünsche den Eltern viel Kraft und Liebe, um diese Situation so entspannt wie möglich durchzustehen. LG Daniela

    Antworten
  4. Auch ich schicke dem kleinen Mann und seinen Eltern viel Kraft und alles Liebe. Hoffentlich finden die Ärzte dadurch die Ursache und dem kleinen Mann geht es bald wieder besser.

    Dein Knuddi ist richtig süß geworden und ich hoffe, dass er den kleinen ein wenig aufmuntert.

    GLG
    colette

    Antworten
  5. oh wie furchtbar!
    Ich wünsche dem Kleinen dass alles gut wird!Dass sie endlich wissen was der kleine Mann hat!
    Ganz viel Kraft auch von unserer Seite für Eltern und Kind!!!
    Glg
    Maren

    Antworten
  6. Für Jonas alles Gute, seinen Eltern gute Nerven und dir ein dickes Lob für den Knudie.

    Antworten
  7. Der ist ja super! Tolle Idee und super Umsetzung!

    Gruß
    Daniela

    Antworten
  8. … super Idee, so ein Knuddie hilft bestimmt
    ganz liebe Grüße
    scharly

    Antworten
  9. Schöner Knuddie für einen guten Zweck. Er wird die Zeit im Krankenhaus erträglicher machen und hoffendlich für eine glimpfliche Diagnose sorgen. Gruß Schopka

    Antworten
  10. Oh, da ist er ja der kleine Knudie!
    Ich hoffe wirklich sehr, dass er geholfen hat!

    Ganz lieben Dank für deinen schönen Kommentar bei der Stoffverlosung! Ich freu mich sehr, dass du mitgemacht hast! Denn ich bin schon ein begeisterter Fan von dir & deinem Blog und im Dezember über deine tollen DIY-Projekte über HandmadeKultur darauf aufmerksam geworden!

    Bis bald bestimmt
    Deine Maria

    Antworten
    • Liebe Maria,

      danke, dass du geschrieben hast, wie du zu mir gefunden hast, denn das finde ich immer wieder richtig spannend. Man schaut doch so gerne mal hinter die virtuellen Türen …

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Feier-Countdown

Daisypath Happy Birthday tickers

Bloglovin

Follow

Blogbeitrags-Abo

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.




Werbeplatz*





Info: Dein Shop auf dem Werbeplatz?
Warum gibt es hier Reklame?

Instagram

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv