Wie versprochen, gibt es heute nun endlich mal wieder etwas Stoffliches bei amberlight-label – wobei ich dennoch ganz am Rande bemerken möchte, dass der erst Flattr-Monat, der für mich nur aus ein paar Tagen bestand, immerhin 3,75 € auf mein Konto gespült hat und ich mich dafür entschieden habe, alle Blogeinnahmen transparent zu machen. Nun aber:

Beim letzten Geburtsgeschenk war ich etwas ratlos, denn die zu beschenkenden, frischgebackenen Eltern lehnen nicht nur Stofftiere ab – zumindest wurde nicht in den bereitgestellten Schlaufengiraffen-Lostopfgesprungen – sondern bezeichnen auch sonst alles zu niedliche als “furchtbar”. Wenn ich mich richtig erinnere, hatten wir diesen Strampler auch und der dennoch wurde der gar nicht so schreckliche Elefant darauf mit einem anderen Motiv überappliziert.

Da beide als studierte Kirchenmusiker Chöre leiten, hoffe ich nun, dass der singende Anja-Rieger-Hase dennoch ihren Geschmack treffen könnte und ich die richtigen Farben gewählt habe. Ein passendes Stück Webband von Blaubeersternfand sich auch noch. Nach 2,5 Jahren habe ich übrigens erstmals die im Maschinchen  abgespeicherten Rahmen ausprobiert und konnte damit recht problemlos die Redwork-Stickdatei in eine große Applikation verwandeln können. Toll, oder? Nun kann ich Redworks doch auf die Handtücher bringen und das Motiv verschwindet nicht wie damalsim Frottee.

Der Applikationsstoff ist übrigens ein Stück beigefarbener Jeansstoff einer ausrangierten Hose des Mannes. Schon so oft gewaschen, dass da bestimmt alle Giftstoffe entfernt wurden und echtes Upcycling sozusagen. Habt ihr das schon gelesen?

Flattr this

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

4 Kommentare

  1. Schön geworden deine Appli…
    sag mal, ich seh bei mir auch keine Leser mehr angezeigt. Ist das nur meine Anzeige oder spinnt Blogger mal wieder???
    Hab gerade festgestellt, dass zumindest ICH bei dir auch keine Leser mehr sehe… aber du kannst vllt welche sehen???
    Lieben Gruß von der
    Elli

    Antworten
  2. Also ich sehe noch alle (und wundere mich selbst dabei, wie viele es inziwschen sind. Ansonsten: Geduld, Geduld, Geduld … bei mir dauert's etwas, aber dann sind sie da.

    Antworten
  3. Liebe Katja,
    da muss ich aber jetzt dochmal was richtig stellen ;).
    Zum ersten: es war kein niedlicher Elefant, sondern die große Aufschrift "Catching Game" mit zwei sich jagenden Schafen alá Sven Bomwollen. Und zum zweiten. Deine Giraffen sind wunderbar. Ich hab mich beim Lostopf nur für die Überraschung aus fernen Ländern entschieden, weil man doch sehr gespannt ist, was es so aus diesen Ländern gibt.
    Außerdem darf es schon das ein oder andere niedliche sein.
    Trotzdem vielen Dank für das Handtuch. Es hat auch schon Verwendung gefunden. Wir freuen uns sehr darüber.
    Lieben Gruß

    Antworten
    • Catching-Game-Strampler hätte ich unserer Tochter auch nicht angezogen … und ich hätte schwören können, dass das der Elefantenstrampler war. 🙂 Aber der singende Hase passt ohnehin perfekt zu euch …

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (4 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (8 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly