Kinderbasteln Windows Color

22. März 2016 | Kinderaktivitäten, Kindergartenkind, Kinderkunst, unbezahlte Werbung | 3 Kommentare

Es gibt immer noch Kreativtechniken, die weder ich noch unsere Kinder bislang ausprobiert haben. Dazu gehört bis vor wenigen Tagen Windows Color. Diese Glibberbilder hatte ich selbst noch nie hergestellt und war deshalb neugierig genug, als das Tochterkind ein Bastelset von Marabu* geschenkt bekam.

Die Packung enthielt sechs Stifte, eine CD mit vielen Druckvorlangen und einen bereits bedruckten Bogen sowie eine Anleitung und die dazugehörige Folie. Dass sich die Tochter ausgerechnet eine Blumenfee rausgesucht hat, die sehr an ihr diesjähriges Faschingskostüm erinnerte, hat mich sehr amüsiert.

Die erste Ernüchterung kam beim Gebrauch der Stifte, denn die Tochter brauchte schon sehr viel Kraft, um die Masse aus der Spitze zu drücken. Die Kontur hat sie deshalb gar nicht hinbekommen und war auch etwas enttäuscht, dass sie danach erstmal eine ganze Weile warten musste. Dafür hatte sie viel Spaß beim anschließenden “ausmalen”.

Das Ergebnis sah wirklich sehr nett aus, hat aber das ablösen und übertragen auf die Fensterscheibe leider nicht überlebt. Wahrscheinlich war meine Außenlinie einfach zu dünn. Versuch Nr. 2 war deshalb ein einfacheres Motiv, dass aber so große Flächen zum Farbausmalen hatte, dass es für die Tochter mit den Stiften zu anstrengend wurde. Es wurde mit dem Pinsel nachgeholfen und diesmal das Ergebnis auch ohne Zwischenfälle auf das Fenster gebracht.

Insgesamt überzeugt mich diese Technik nicht wirklich. Die Stifte sind nach wenigen Anwendungen leer, die Wartezeiten der Zwischenschritte jeweils sehr lang und nachdem ich mich nun auch noch über die Zusammensetzung belesen habe, bin ich mir recht sicher, dass wir da nichts nachkaufen werden. Es bleibt zwar zu hoffen, dass sich die Inhaltsstoffe verbessert haben, aber bei den letzten (?) Testergebnissen war da von Formaldehyd und anderen höchst ungesunden Substanzen zu lesen. Der Geruch der Farben lässt jedenfalls vermuten, dass das aushärtende Glibberzeugs weder für Kinder noch für die Umwelt gesund sein kann, wobei ich zugeben muss, dass die Farben schön leuchten. Ein bisschen erinnert es mich an Glaskunst.

Da wir damit dennoch ein bisschen kreativ waren, schicke ich die erste Windows-Color-Blume der Tochter heute zum Creadienstag, Handmade on Tuesday und den Dienstagsdingen.

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

3 Kommentare

  1. Window Color habe ich "früher" intensiv betrieben – allerdings habe ich jegliche Freude daran verloren, als der Beste aus seiner Studentenbude ausgezogen ist und wir mehrere Stunden damit zugebracht haben, die Bilder wieder von den Fenstern abzubekommen – die waren regelrecht damit verwachsen – am Ende half nur Spiritus …

    Antworten
    • Uaaah – ich dachte, die Dinger gehen genauso leicht ab, wie sie dran gegangen sind ….

      Antworten
  2. Leider nein – zumindest nicht, wenn das Bild über Jahre starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt war – bei uns war es wie verwachsen mit dem Glas …

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit? (verlängert bis zum 21. Juni 2021)

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly