Spiel(zeug)rezension: Wagenkette von Eichhorn

8. Januar 2018 | Anzeige, Babyspielzeug, Plastikfrei, Spiel(zeug)rezension, Spielzeug | 0 Kommentare

Nicht nur unsere beiden großen Kinder haben dieses Jahr ihre Wünsche für den Weihnachtsmann aufgeschrieben, sondern auch schon unser Spätsommerkind. Überraschendweise stand darauf eine Wagenkette von Eichhorn*, die unser Jüngster dann sogar schon im Nikolausstiefel vorfand.

Die Holzkugeln der Kette bestehen aus Buche, wobei nach Herstellerangaben zertifiziertes Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet wird. Neben den bunten oder naturbelassenen Kugeln gibt es zwei Kleeblattformen, eine kleine Metallglocke und in der Mitte ein Bärchenmotiv, das ebenfalls wieder aus Holz ist.

Mit dem Bärenmotiv passt die Wagenkette perfekt zu unserem dritten Kind, denn es ist tatsächlich unser erstes Baby, dass gewichtsmäßig und vor allem beim Längenwachstum so rasant zunimmt, dass man bei ihm von einem Bärchen sprechen kann. Die Babyspreckfreien Beinchen der Geschwister hätten sich dafür nie geeignet. Doch zurück zur Kette. In Spielhöhe angebracht, kann unser gestern genau vier Monate alte Nachwuchs – zumindest wenn er winterlich eingepackt ist – noch nicht viel anfangen.

Glücklicherweise lassen sich aber die beiden Holz-Metallclips auch seitlich am Wagen befestigen. Die Gummischnurr mit den bunten Kugeln wird dabei so gedehnt, dass er sie tatsächlich sieht. In seinem Alter ist das genau richtig.

Spätestens wenn der dicke Winterkuschelsack aber wieder zu Hause gelassen werden kann, wird er sich ganz sicherlich aktiv mit der Kette und vor allem dem kleinen Glöckchen beschäftigen. Leider vergeht die Babyzeit mit so einem letzten, ganz kleinen Kind in der Familie noch viel schneller …

Verlinkt bei:

Montagsfreuden

Einab

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über mich


Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.


Meine 2400 Blogbeiträge – mit 18 verschiedenen Kindergeburtstagsideen, 15 Faschingskostümanleitungen und noch viel mehr – aus den letzten zehn Jahren waren nützlich für dich? Blogunterstützer zur Hobbyfinanzierung, die monatlich ein Trinkgeld geben, wären eine feine Sache, um davon die Ottobre Nähzeitschrift zu kaufen. Du kannst aber auch gerne einmalig ein paar Münzen in mein Stoffkaufschwein werfen oder wir treffen uns auf ein virtuelles Getränk.

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet. Onlineshops, die über amberlight-label aufgerufen werden können und uns dadurch finanziell unterstützen ohne das es für die Blogleser teurer wird, finden sich hier.
*
Einschätzung bei Trustami

Blogbeitrags-Abo

Machst du mit?

Bloglovin

Follow

Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.


EMIL

soulbottles.de

Instagram

Laufende Aktionen 2021

PuppenMITmacherei 2021

Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (3 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (7 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch der Tochter (11 Jahre)*

Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*

Archiv

Follow on Feedly