Am vergangenen Wochenende wurde meine Nichte bereits zwei Jahre alt und tatsächlich gab es einen richtigen Wunsch: die beiden Brüder hatten 2019 wie hier und hier zu sehen zwei Handtücher mit Namen bekommen. Für die kleine Schwester wurde nun auch so ein Handtuch gewünscht, was mich sehr gefreut hat. Leider habe ich von diesen großartigen strukturierten Bio-Handtüchern von Grüne Erde aus Österreich, die ich zu gerne auch für die eigene Familie nachgekauft hätte, nichts mehr da und musste deshalb auf die normale blaue Variante ausweichen.

Das war aber leider nicht die einzige Hürde. Zu meiner großen Freude war die Stickdatei – die Farbtröpfchen von LeniFarbenfroh – noch auf meiner Stickmaschine. Mein Supergerät hat in letzter Zeit etwas Startschwierigkeiten, aber diesmal war ich selbst das Problem, da ich vergeblich auf ein grünes Zeichen wartete, obwohl der Stickrahmen gar nicht eingelegt war. Wie beruhigt war ich, als sie endlich stickte – und um so fassungsloser, als sie mit einer einfachen Naht und ohne das Gekringel am Tröpfchenanfang einfach aufhörte. Die Erklärung war schnell gefunden – ich hatte die ITH-Stickdatei in der Maschine und nicht die Applikationsvariante.

Der Versuch ITH-Datei und Applikation geschickt übereinander zu legen, scheiterte, denn die Formate sind leider nicht gleich. So habe ich mit einem etwas welligen Satinstich das Werk selbst beendet. Die Geschwisterhandtücher unterscheiden sich daher nun doch etwas. Inzwischen ist mir sogar eingefallen, wie es zu der Verwechslung kam. Nur die Tochter hat eine eigene Abschiedsträne – der mittlere Sohn gab seine damals ebenso ab wie vier Jahre später der kleine Bruder. Beiden wollte ich tatsächlich auch noch eine eigene (Freuden)träne sticken und habe es aber dann leider nicht gemacht. Bis auf die Maschine hatte es die Datei immerhin schon mal geschafft ….

Die zuckersüße Nichte hat sich hoffentlich trotz der etwas ungeplanten Anpassungen trotzdem gefreut. Immerhin gibts jetzt in der Tantenfamilie drei personalisierte Handtücher mehr als für meine eigenen Kinder.

Verlinkt bei:
Froh & Kreativ
Creativsalat
HandmadeOnTuesday
Kinder-Allerlei
DienstagsDinge
Lieblingsstücke
Jahresbingo von Antetanni (Für das Feld “immer diese Reste” – denn mehr braucht man nicht für Applikationen)
– ohne Verlinkung für die NähdelcChallenge: “nur aus Resten”, “verschenken” und “Applikation”

Blogbeiträge-Abo
[in Echtzeit oder 1x pro Woche am Sonnabend]

*
Werde Blogunterstützer (mit Willkommensgeschenk)
oder triff dich virtuell mit mir.
Mitgliederbereich Für Dich

Du kannst aber auch einmalig ein paar Münzen via Paypal in mein Stoffkaufschwein werfen, wenn einer meiner Blogbeiträge für dich nützlich war oder ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.
*

amberlight-label

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (*01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (*09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.

1 Kommentar

  1. Resteverwertung kann so schön sein. ♥
    Herzensgrüße
    Anita

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Spiel(zeug)rezension: Peppa Pig Umziehpuzzle von Eichhorn - Amberlight Label - […] Nichte bekam das schöne Holzpuzzle zu ihrem zweiten Geburtstag zusammen mit dem personalisierten Handtuch. Nicht nur ihre Brüder sondern…
  2. Glücksglas Datenrettung - Amberlight Label - […] das doch für ein Schreck letzte Woche, als kurz nach der Fertigstellung des gestern hier gezeigten Handtuchs und der…
  3. 2. Zeigetag beim Jahresbingo von Antetanni - Amberlight Label - […] Spalte Frühjahrsputz Etwas nähen Upcycling, um- oder aufarbeiten Immer diese Reste Daußen […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Kreativtagebuch einer Kunsthistorikerin mit (Ehe)Mann, zwei Schulkindern (01/2010 & 07/2013) und einem Kindergartenkind (09/2017) im Projekt Vierseithof (*1768) in Dresden wohnend, gerne die Welt bereisend.
Wer schreibt hier und worüber?

Alle Partnerprogramm-Links werden mit * gekennzeichnet und die Blogeinnahmen monatlich transparent aufgelistet.
Trustami


Wasserflaschen*

Jede Plastikflasche weniger hilft! Bei unseren Kindern sind seit Jahren Emil-Flaschen* im Einsatz während wir Erwachsene von der bei der Markteinführung mitfinanzierten Soulbottle* überzeugt sind.
EMIL

soulbottles.de


Aktuelles Lieblingsbuch des kleinen Sohnes (6 Jahre)*

Aktuelles Lieblingsbuch des großen Sohnes (10 Jahre)*


Aktuelle Rezensionsexemplare Bücher*

Aktuelle Rezensionsexemplare Spielzeug*